merken

Hoyerswerda

Sonnenstrahlen wärmen Spargel-Zeilen

In Bergen hofft man auf den ersten frischen Spargel zu Ostern.

© Foto: Gernot Menzel

Bergen/Hoyerswerda. Anfang dieses Monats hat die Bergener Landwirtschafts-GmbH damit begonnen, die ersten Spargel-Zeilen anzudämmen, wie es Geschäftsführer Roland Nuck formulierte. Anfangs waren es 24 Zeilen, ehe die wiederholten Niederschläge diese vorbereitenden Arbeiten unterbrachen. Am Donnerstag ging es weiter. 40 weitere Spargelzeilen sollen noch folgen, sodass der Landwirtschaftsbetrieb in diesem Jahr rund 5,5 Hektar Erntefläche hergerichtet hat. Die angedämmten Zeilen werden wie üblich mit schwarz-weißer Folie bedeckt. Derzeit zeigt die schwarze Seite nach oben, damit der Sonnenschein den Boden darunter erwärmt und so das Wachstum gefördert wird. Später wird die Folie gewendet. Die weiße Seite reflektiert das Sonnenlicht und sorgt dafür, dass es unter der Folie nicht zu warm wird. Wann die Ernte beginnt, lässt sich nie genau vorhersagen. Roland Nuck hofft auf den ersten frischen Spargel rechtzeitig zu Ostern. (red)

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.