merken

Meißen

Sonntags einkaufen

Mit Ostermarkt und Bewegungsfest startet Meißen in den Lenz.

Ein Osterbrunnen schmückte im vergangenen Jahr den Meißner Marktplatz vor dem Rathaus. © Andreas Krause

Meißen. Auch 2019 organisiert der Gewerbeverein Meißen vom 13. bis 22. April einen Ostermarkt in der Altstadt. Festlich geschmückte Hütten bieten auf dem Areal um den Osterbrunnen auf dem Markt und auf dem Heinrichsplatz jede Menge Geschenkideen und kulinarische Überraschungen zu Ostern. 

Am 14. April findet außerdem ein verkaufsoffener Sonntag statt. Die Geschäfte öffnen von 12 bis 18 Uhr und laden zum Bummeln, Shoppen und Verweilen ein. Am Karfreitag darf der Ostermarkt leider nicht geöffnet werden. Dafür geht es dann aber an den drei Nachmittagen des Osterwochenendes rund, mit tollen Aktionen und einem bunten Familienprogramm.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Im Höffner strampelt der Elbepark

Ab in den Sattel und eine selbst gemachte Erfrischung genießen.  So machen Höffner und die AOK PLUS den Elbepark fit.

Parallel zum Ostermarkt gibt es am Sonnabend, dem 13. April, von 11 bis 18 Uhr das Bewegungsfest der Bürgerstiftung und das Fest der Vereine. Rund um den Meißner Markt und auf der Neugasse werden Bewegungsstationen von verschiedenen Vereinen aufgebaut, an denen Klein und Groß in Bewegung kommen können. Dabei stehen Spaß und Freude an der – gemeinsamen – Bewegung im Vordergrund. Sportbekleidung ist nicht notwendig! Die Teilnahme ist kostenlos.

Als besonderes Highlight entsteht im Rahmen des Bewegungsfestes für einen Tag eine mobile Kugelbahn an den Justusstufen. Wer den ausgelegten Schläuchen von der Neugasse aus bis zur Jahnhalle hinauf folgt, kann schon einmal erleben und ausprobieren, wie die Kugeln entlang der Treppenanlage ins Rollen kommen. Denn im Laufe des Jahres soll der erste Teil einer fest installierten Kugelbahn montiert werden, die öffentlich zugänglich ist und ständig bespielt werden kann. (SZ)