merken

Weißwasser

Sparkassenstiftung verteilt 210.000 Euro

Insgesamt 41 gemeinnützige Initiativen im Landkreis Görlitz werden unterstütz, eine ganze Reihe auch im Nordkreis.

© Symbolfoto: dpa

Die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien fördert auch 2020 zahlreiche gemeinnützige Projekte in der Region. Rund 210.000 Euro fließen in Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, Kunst, Kultur, Sport, Heimat- und Brauchtumspflege, Bildung sowie in die Förderung grenzüberschreitender Zusammenarbeit.

Acht Projekte für den Norden

Auch aus dem Norden des Landkreises profitiert eine ganze Reihe Vereine und Projekte. Geld aus der Sparkassenstiftung erhalten laut einer Tageblatt vorliegenden Liste: der Kalinka-Chor Weißwasser (Projekt: „Trachten wie bei unseren Omas“), der VfB Weißwasser 1909 („Welpenliga“), der FC Stahl Rietschen-See („Entwicklung und Bau einer autonomen Rasenpflege und Linien-System“), der Rallye-Renn- & Wassersport-Club Lausitz („Organisation und Durchführung der 23. Internationalen ADMV-Lausitz-Rallye “), der SV Grün-Weiß Weißwasser („Schaffung einer Wintertrainingsmöglichkeit in der Sektion Radsport“), der Daubitzer Karnevalsverein („Volksliedersingen anlässlich 30 Jahre Männerchor «Die Schlesischen Schwälbchen»), der Förderverein Lausitzer Findlingspark („Erlebnisorientierte Umweltbildung im Findlingspark Nochten“) und die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau („Winterbühne 2020 im Schloss Bad Muskau“).

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Neue Anträge bis 30. September

Die Sparkassen-Stiftung pflegt seit vielen Jahren enge Kontakte zu den Projektträgern und begleitet die Projekte mit großem Interesse von der Idee bis zur Umsetzung. „Wir sind mit unserer Stiftung glücklich, weil wir mehr tun, als nur Geld vergeben. Unsere Förderung kommt direkt der Allgemeinheit zu Gute. Es können Projekte durchgeführt werden, die sonst nicht möglich wären“, sagt Regina Risy, die Geschäftsführerin der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, die gleichzeitig den ehrenamtlich Tätigen, die Ideen entwickeln und umsetzen, dankt. (red)

Neue Anträge an die Sparkassenstiftung können bis 30. September 2020 eingereicht werden. Der nächste Förderzeitraum beginnt am 1. Januar 2021.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.