Merken

Spenden für Fahne der Feuerwehr

Insgesamt sind über 2000 Euro von Einzelspendern und Unternehmen für die neue Traditionsfahne der Feuerwehr bei der Stadt eingegangen.

Teilen
Folgen
© Symbolbild/dpa

Coswig. Ein einstimmiges Ja gab es jüngst vom Verwaltungsausschuss zu einem erfreulichen Thema. In der Stadt ist nämlich wieder Spendengeld eingegangen.

Von Anfang September bis 4. Oktober gab es insgesamt 2 039,80 Euro von Einzelspendern und Unternehmen für die neue Traditionsfahne der Feuerwehr. Außerdem kamen von drei Spendern 190 Euro für die Roma-Kinder in der tschechischen Partnerstadt Lovosice sowie fünf Euro für die Partnerschaftsveranstaltungen mit Lovosice. Bereits im Dezember 2016 hat die Oberschule Leonhard Frank eine Sachspende in Form von Bastelbögen der Firma Dunapack Spremberg in Höhe von 65,33 Euro erhalten. Da der Stadt das erst jetzt bekannt wurde, konnte über die Annahme dieser Spenden auch erst kürzlich abgestimmt werden.

Der sächsischen Gemeindeordnung zufolge darf die Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen einwerben, annehmen oder an Dritte vermitteln, die an der Erfüllung gemeindlicher Aufgaben beteiligt sind. Letztendlich über Annahme oder Vermittlung entscheiden muss dann laut Hauptsatzung der Verwaltungsausschuss in öffentlicher Sitzung. (SZ/IL)