merken

Freital

Sperrung wegen Schulhaus-Anlieferung

Nach dem Abriss der Wilhelmine-Reichard-Schule  in Freital entsteht ein Neubau - mit Folgen für den Verkehr.

© Symbolbild: SZ

Freitals Förderschüler bekommen ein neues Gebäude. Der Modulbau wird ab dem kommenden Dienstag per Sondertransport angeliefert. Vor Ort müssen die Bauteile mit dem Kran umgeladen und das letzte Stück bis zum neuen Standort befördert werden. Für diese Arbeiten sei eine Vollsperrung der Gerhart-Hauptmann-Straße ab dem Buswendeplatz bis einschließlich der Zauckeroder Straße in Höhe Pulverturmweg erforderlich, heißt es aus dem Freitaler Rathaus. Die Sperrung dauert vom 2. bis zum 5. Juli. Die Anlieger der Zauckeroder Straße können ihre Grundstücke in diesem Zeitraum lediglich aus Richtung Lutherstraße anfahren. Das an der Gerhart-Hauptmann-Straße anliegende Wohngebiet „Am Pulverturm“ und „Döhlener Hang“ ist lediglich aus Richtung Moritz-Fernbacher-Straße zu erreichen.

Das alte Gebäude der Wilhelmine-Reichard-Schule war nach langer Sperrung im vergangenen Jahr abgerissen worden. An der Stelle entsteht ein modernes Haus im Baukastensystem, das jederzeit erweiterbar ist. Es soll im Herbst fertig sein. (SZ/hey)

Sächsische.de zum Hören!
Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt

Mehr zum Thema Freital