merken

Meißen

Sperrzeiten des Plossens verkürzt

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat seinen Verkehrshinweis aktualisiert.

Der Meißner Plossen.
Der Meißner Plossen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Weil Sträucher und kleine Bäume an der Hangsicherung und dem Steinschlagschutzzaun entlang der S 177 am Plossenaufstieg beseitigt werden müssen, muss dieser voll gesperrt werden. 

Das zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), Niederlassung Meißen, hat seine herausgegebenen Sperrzeiten nun noch einmal geändert, so dass nunmehr folgende Termine für die Vollsperrungen gelten: 18. Januar ab 6.30 bis 17 Uhr, 25. Januar ab 6.30 bis 17 Uhr, 1. Februar ab 6.30 bis 17 Uhr und 8. Februar ab 6.30 bis 17 Uhr. Der Umleitungsverkehr erfolgt zu diesen Zeiten über Meißen B 6, A 4 bzw. B 101, A 4 in Richtung Wilsdruff und wird entsprechend ausgeschildert.

Anzeige
Die Küche ist das neue Wohnzimmer

Wer seiner Küche ein Update verpassen will, sollte schnell sein, denn bei Möbel Oskar warten bis zu 70 Prozent Rabatt und eine professionelle Beratung.

Die Erreichbarkeit der Plossen-Wohnsiedlung durch Havarie-, Versorgungs- und Busverkehr wird durch eine „Kleine Umleitung“ über den kleinen Plossen und den Goldgrund sichergestellt. Fußgängerverkehr ist im jeweiligen Baustellenbereich nicht möglich. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.