merken

Bischofswerda

Spielleute erfolgreich bei Landesausscheid

Der Bischofswerdaer Nachwuchs hatte jetzt beim Wettstreit die Nase vorn.

Bei den Sächsischen Landesmeisterschaften der Spielleute  konnte der Nachwuchs der Bischofswerdaer Spielleute überzeugen.
Bei den Sächsischen Landesmeisterschaften der Spielleute konnte der Nachwuchs der Bischofswerdaer Spielleute überzeugen. © Rocci Klein

Bischofswerda. Bei den Sächsischen Landesmeisterschaften der Spielleute am Wochenende im Lommatzsch konnte der Nachwuchszug der Bischofswerdaer Spielleute überzeugen. Das Team gewann in seiner Leistungsklasse und wurde in der Gesamtwertung fünfter, teilt der Verein mit. Erstmals seit dem Jahr 2014 nahm der Nachwuchszug wieder an einer Landesmeisterschaft teil.

Als zweiter Starter mussten die Jungen und Mädchen das Wettkampfgericht mit ihrem Kür-Titel „Flimmerkiste“, zusammengesetzt aus den Stücken „Die Schlümpfe“, „Pippi Langstrumpf“ und „Heidi“, sowie mit dem Pflichttitel „Adieu, mein kleiner Gardeoffizier“ überzeugen. Sie hinterließen einen sehr guten Eindruck, was sich auch in der Wertung wiederspiegelte. Eltern, Großeltern und Fans, die die jungen Spielleute nach Lommatzsch begleiteten, waren begeistert. (SZ)

Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Mehr zum Thema Bischofswerda