merken

Spielplatz am Gondelteich wird eingeweiht

Weil die Schirgiswalder Anlage nicht mehr den Anforderungen entsprach, wurde sie umgestaltet. Jetzt bietet sie einige Neuigkeiten.

© Uwe Soeder

Von Katja Schäfer

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Schirgiswalde. Der neu gestaltete Spielplatz in Nähe des Schirgiswalder Gondelteiches soll im März freigegeben werden. Das kündigt der Schirgiswalder Ortsvorsteher Patric Jung an. Einen konkreten Termin gibt es aber noch nicht. Er hängt davon ab, wann die Erneuerung der Anlage abgeschlossen ist.

In den zurückliegenden Monaten sind auf dem Gelände umfangreiche Arbeiten erfolgt. Inzwischen stehen die neuen Spielgeräte. Dazu gehört unter anderem eine Kletterkombination, die verschiedene Bewegungsmöglichkeiten und auch eine Rutschstange bietet. Außerdem gibt es auf dem Spielplatz am Gondelteich jetzt eine Nestschaukel. Zudem wurden Sitzgelegenheiten aufgestellt, zum Beispiel eine Bank, die ausdrücklich zum Lümmeln gedacht ist. Von der ursprünglichen Ausstattung blieb unter anderem ein Kletterfelsen erhalten. „Gegenwärtig bauen Mitarbeiter des städtischen Bauhofes Palisaden ein, die den Fallschutzbereich rund um die Spielgeräte von der Rasenfläche abgrenzen“, berichtet Patric Jung. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, soll Fallschutzsand aufgefüllt werden.

Die Erneuerung des Spielplatzes, der nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprach, hatte im vergangenen Jahr begonnen. Zuvor musste schon ein Gerät abgebaut werden, weil seine Standsicherheit nicht mehr gegeben war. Ziel des Ortschaftsrates, der sich für die Umgestaltung engagiert, ist es, nach und nach die gesamte Freizeitanlage, zu der auch ein Bolzplatz und eine Skaterbahn gehören, für alle Altersgruppen attraktiver zu machen.