merken
Sport

Abpfiff - der Sporttag im Überblick

Axel Jungk und der DSC fühlen sich ungerecht behandelt, umso besser geht es Anna Seidel und dem Weltumsegler - das Wichtigste vom Donnerstag.

Die Protagonisten des Sport-Donnerstags in Sachsen: Skeletoni Axel Jungk, Shorttrackerin Anna Seidel, Segler Boris Herrmann und DSC-Trainer Alexander Waibl.
Die Protagonisten des Sport-Donnerstags in Sachsen: Skeletoni Axel Jungk, Shorttrackerin Anna Seidel, Segler Boris Herrmann und DSC-Trainer Alexander Waibl. © dpa (2), Kretschel, Rietschel

Segeln: Großes Abenteuer endet mit Zusammenprall

Diese Nachricht diesmal zuerst, weil es ein tatsächlich weltumspannendes Ereignis ist: Segler Boris Herrmann hat sich trotz der Kollision mit einem Fischerboot einen starken vierten Platz bei der Weltumseglung Vendee Globe erkämpft. Der Hamburger überquerte am Donnerstag um 11:19 Uhr vor Les Sables-d'Olonne/Frankreich die Ziellinie mit einer Rennzeit von 80 Tagen, 14 Stunden, 59 Minuten und 45 Sekunden. Die Beschädigungen an seinem Boot waren deutlich zu erkennen.

Fußball: Regionalliga plant nur noch mit der Hinrunde

Die Fußball-Regionalliga Nordost wird ihren Meister nicht über Playoffs ermitteln. Demnach hat es jetzt oberste Priorität, die Hinrunde zu Ende zu spielen und so den Meister zu ermitteln, der bei Lizenzerteilung direkt in die 3. Liga aufsteigt. Aktuell sind 13 von 19 Hinrunden-Spieltagen ausgetragen worden, wobei nur neun der 20 Klubs die volle Anzahl der Partien absolviert haben.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Volleyball: DSC sieht sich im Europapokal benachteiligt

Mit 1:3 sind die Volleyballerinnen vom Dresdner SC im Viertelfinale das CEV-Cups bei Galatasaray Istanbul ausgeschieden, doch so klar wie das Ergebnis war das Spiel am Mittwochabend nicht. Am Ende treffen die Referees eine Fehlentscheidung, die es mit dem Videobeweis nicht gegeben hätte. Doch das System wurde vorher entfernt. Ist der DSC verschaukelt worden? Hier die ganze Geschichte.

Shorttrack: Seidel ist nah dran an der Weltspitze

Die beste Shorttrackerin Deutschlands ist die Dresdnerin Anna Seidel schon lange. Doch bei der EM in Gdansk am vergangenen Wochenende setzte die 22-Jährige noch einen drauf: Silber im Mehrkampf sowie Silber und Bronze über die Einzelstrecken 1.500 und 1.000 Meter. Das hat hierzulande in der Nischensportart noch niemand geschafft. Im Interview spricht über die Geheimnisse ihres größten Erfolgs und neue Unstimmigkeiten mit dem Verband.

Skeleton: Jungk spricht vor WM von Vertrauensbruch

Nach seiner Nichtberücksichtigung für die Heim-WM in Altenberg erhebt Skeletoni Axel Jungk schwere Vorwürfe: "Es wurde mir den gesamten Winter über vom Bundestrainer gesagt, dass es in dem Fall, dass Felix Keisinger bei der Junioren-WM nicht Gold holt, noch einmal ein Stechen geben wird. Jetzt aber wurde das Stechen abgesagt mit der Begründung, ich soll mich auf die Reha und den Neuaufbau konzentrieren“, sagte der für den BSC Oberbärenburg startende Dresdner. Bundestrainer Christian Baude begründete die Nichtnominierung mit Jungks athletischen Nachteilen.

Leichtathletik: Kugelstoß-Legende Gummel gestorben

Bereits am Mittwochabend wurde bekannt, dass die Kugelstoß-Olympiasiegerin Margitta Gummel im Alter von 79 Jahren gestorben ist. Die gebürtige Magdeburgerin übertraf als erste Frau der Welt die 19-Meter-Marke. Ein Nachruf.

Mehr Nachrichten, Berichte und Hintergründe aus der Welt des Sport lesen Sie hier.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo gibt es hier bei Sächsische.de sowie kompakt im Newsletter SCHWARZ-GELB, jeden Donnerstag neu und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Sport