merken
Sport

Abpfiff - der Sporttag im Überblick

In der Weißeritzregion steht das wichtigste Fußballspiel seit 1990 an, in Freital gibt es einen Weltrekord und Dynamo lässt die einst größte Nachwuchshoffnung ziehen.

Die Protagonisten des Sportdienstag: Ex-Dynamo Vasil Kusej, Vereine aus Neukirch, der griechische Para-Weitspringer Stelios Malakopoulos und das Freizeitsportgelände "Bike & Chill" in  Bernsdorf.
Die Protagonisten des Sportdienstag: Ex-Dynamo Vasil Kusej, Vereine aus Neukirch, der griechische Para-Weitspringer Stelios Malakopoulos und das Freizeitsportgelände "Bike & Chill" in Bernsdorf. © Robert Michael, Uwe Soeder, Instagram Stelios Mala

Dynamo trennt sich von Talent und lädt Mitglieder ein

Dynamo Dresden hat den ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag mit dem einstigen "Juwel" aus dem eigenen Nachwuchs, Vasil Kusej, aufgelöst. "Nach einigen Gesprächen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es für alle Beteiligten jetzt das Beste ist, die Zusammenarbeit an dieser Stelle nicht weiter fortzusetzen", erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Außerdem gab der Zweitliga-Aufsteiger bekannt, wie es nach der abgebrochenen Online-Mitgliederversammlung weitergeht.

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Dem SC Freital fehlt nur noch ein Schritt

Im vergangenen Jahr schaffte der Hainsberger SV als Staffelsieger der Landesklasse Mitte den Aufstieg in die Landesliga, fusionierte danach mit Stahl und Motor zum Sportclub Freital. Nur ein Jahr später könnte schon der nächste Aufstieg perfekt werden: Am 26. Juni stehen sich im Sportpark Dresden-Weißig ab 15 Uhr die FSV Budissa Bautzen und der SCF gegenüber, um das Ticket für die Oberliga auszuspielen. Aus Sicht der Weißeritzregion ist es die sportliche wichtigste Fußballpartie seit der Wiedervereinigung.

Grieche springt Weltrekord in Freital

Stelios Malakopoulos schaffte als erster beidseitig oberschenkelamputierter Sportler mit Prothesen in Freital einen Weitsprung über sieben Meter. Dass der Weltklasse-Springer überhaupt in Sachsen antrat, hatte sich erst kurzfristig ergeben. Möglicherweise hatte das mit seinem Malheur bei der Europameisterschaft wenige Tage zuvor zu tun.

Hilfe für Kamenzer Schlaganfall-Radler

Der Sportverein Biehla-Cunnersdorf macht sich seit Monaten stark für sein Vereinsmitglied Enrico Wenzel. Früher spielte dieser selbst aktiv Fußball im Verein. Doch nach mehreren Schlaganfällen ist das nicht mehr möglich. Der Kamenzer kämpft sich aber auf seine Art ins Leben zurück - und möchte mit einer Tour auf dem Dreirad bundesweit auf das Thema Schlaganfall aufmerksam machen.

Ein Schaufenster für Neukircher Vereine

Wer entlang der Hauptstraße in Neukirch unterwegs ist, dem fällt gegenüber der Gemeindeverwaltung etwas ins Auge - ein aufwendig dekoriertes Schaufenster des Fußballvereins TSV 90 Neukirch. "Es war eine Idee vom Naturschutzzentrum, dass man dieses Schaufenster eventuell nutzen kann, weil es sowieso leer ist", erzählt Susanna Jähne, Geschäftsführerin des Vereins.

Wiedergutmachung nach Vandalismus in Bernsdorf

Die Wetterschutzhütte auf der Freizeitanlage „Bike & Chill“ wird repariert. Eltern stehen für den von ihren Kindern angerichteten Schaden gerade. In Summe geht es um 4.700 Euro, die Kinder werden jeweils zehn Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Mehr zum Thema Sport