merken
Sport

Abpfiff - der Sporttag im Überblick

Ex-DHfK-Coach Prokop kehrt in Bundesliga zurück, nächster Ex-Dynamo geht nach Zwickau, Rödertal-Handballerinnen binden Identifikationsfigur - der Sport-Donnerstag.

Die Protagonisten des Sportdonnerstag aus sächsischer Sicht: Neu-Dynamo Morris Schröter, Ex-Bundestrainer Christian Prokop, Neu-Schwan Dominic Baumann und Rödertal-Torfrau Ann Rammer.
Die Protagonisten des Sportdonnerstag aus sächsischer Sicht: Neu-Dynamo Morris Schröter, Ex-Bundestrainer Christian Prokop, Neu-Schwan Dominic Baumann und Rödertal-Torfrau Ann Rammer. © SGD/Dennis Hentschold, dpa, Robert Michael, HCE

Neue Aufgabe für Ex-Bundestrainer Prokop

Der ehemalige Trainer des SC DHfK Leipzig, Christian Prokop, kehrt als Coach in die Handball-Bundesliga zurück. Der 42-Jährige, im Februar 2020 als Bundestrainer entlassen, übernimmt zur neuen Saison die sportliche Leitung bei der TSV Hannover-Burgdorf. Was den gebürtigen Köthener dort erwartet.

Warum sich Morris Schröter für Dynamo entschied

An einem Tag, an dem der Dresdner Zweitligist von Politik und Polizei klare Ansagen erhalten hat, gibt es auch erbaulicheres zu berichten. Und zwar von Morris Schröter. Der 25-Jährige war der erste Neuzugang der Schwarz-Gelben. Jetzt hat er sich zu den Beweggründen für seinen Wechsel an die Elbe geäußert.

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

HC Rödertal verlängert mit Identifikationsfigur

2009 wurde der HC Rödertal gegründet. Für die damalige neu formierte Mannschaft verpflichteten die Verantwortlichen eine Nachwuchstorhüterin vom HSV 1923 Pulsnitz – Ann Rammer. Seitdem sind 12 Jahre vergangen und noch immer trägt die Torfrau das Bienen-Logo auf ihrer Brust. Doch nicht nur wegen ihrer Vereinstreue, sondern auch dank ihrer Topleistungen ist sie eine der Identitätsfiguren des Vereins.

Mit der jetzigen Vertragsverlängerung geht die 31-Jährige nicht nur in ihre 13. Handballsaison, sondern setzt auch ein klares Zeichen nach dem Abstieg des HCR in die 3. Liga zur kommenden Spielzeit 2021/22. Das neue Arbeitspapier gilt für zwei Jahre und die ersten drei Ligen.

Nächster Ex-Dynamo für den FSV Zwickau

Drei Tage nach der Verpflichtung von Innenverteidiger Adam Susac hat der Fußball-Drittligist dem nächsten Profi mit schwarz-gelber Vergangenheit unter Vertrag genommen. Vom Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers kommt Dominic Baumann zu den Schwänen. Der 26-jährige Angreifer ist der fünfte Neuzugang bei den Westsachsen.

Auer Test in Pilsen abgesagt, Spiel gegen Wolfsburg

Das für den 3. Juli geplante Testspiel von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue beim tschechischen Erstligisten FC Viktoria Pilsen findet nicht statt. Wie die Veilchen am Donnerstag mitteilten, wurde die Partie von den Behörden in Tschechien wegen Sicherheitsbedenken abgesagt. Nun sucht der FC Erzgebirge einen neuen Testspiel-Gegner für diesen Tag.

Für den 6. Juli vereinbarten die Auer zudem ein Vorbereitungsspiel bei Bundesligist VfL Wolfsburg. Die Partie wird um 16.00 Uhr im Wolfsburger AOK-Stadion angepfiffen.

Vorbereitungsprogramm der Eislöwen steht

Für die Vorbereitung auf die neue Saison hat der Eishockey-Zweitligist Dresdner Eislöwen weitere Testspiele vereinbart. Neben dem traditionellen Turnier am 04. und 05. September, bei dem es gegen den Erstligisten Düsseldorfer EG und den Sieger der Partie zwischen den Iserlohn Roosters und den Nürnberg Ice Tigers geht, treffen die Blau-Weißen später auf die einige DEL2-Kontrahenten.

Gegen Bayreuth stehen dabei sogar zwei Termine auf dem Programm (17.09., 20.00 (in Bayreuth) und 26.09., 17.00). Die weiteren Spiele: Frankfurt (19.09., 17,00), Weißwasser (24.9., 17.00 (in Weißwasser)) und den Aufsteiger Selb (11.9., 17.00 (in Selb)).

Mehr zum Thema Sport