merken
Sport

Abpfiff - der Sporttag im Überblick

Lawinen stoppen sächsische Pamir-Expedition, ein Zwickauer unterstützt Hansi Flick, Dynamo holt Abwehrroutinier aus England - der Sportmittwoch.

Die Protagonisten des Sportmittwochs aus sächsischer Sicht: Hansi Flick und Danny Röhl, die Expedition PMX21, Dynamos Neuer Michael Sollbauer und Ex-RB-Sportchef Ralf Rangnick.
Die Protagonisten des Sportmittwochs aus sächsischer Sicht: Hansi Flick und Danny Röhl, die Expedition PMX21, Dynamos Neuer Michael Sollbauer und Ex-RB-Sportchef Ralf Rangnick. © dpa (2), PMX21, SGD/Steffen Kuttner

Dynamos neuer Abwehrstratege kommt aus England

Dynamo Dresden treibt seine Kaderplanung für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga voran. Der Aufsteiger gab am Mittwoch die Verpflichtung von Abwehrspieler Michael Sollbauer bekannt. Der 31 Jahre alte Österreicher kommt vom englischen Zweitligisten FC Barnsley und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 inklusive Option für ein weiteres Jahr.

Sächsische Expedition am Pik Lenin von Lawine gestoppt

Sie wären die ersten auf dem Pik Lenin gewesen in dieser Kletter-Saison. Es sollte aber nicht sein. „Leider war viel zu viel Schnee gefallen, der sorgte für enorme Lawinengefahr am steilen Anstieg zur sogenannten Sichel kurz vorm Gipfelaufbau“, erzählt Elias Betka mit deutlichen, klaren Worten. Die Telefonverbindung ins Basislager im fernen Kirgisistan ist um einiges besser als das Wetter.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Zwickauer gehört zum DFB-Trainerstab

Der Zwickauer Danny Röhl wird erwartungsgemäß Assistent des neuen Bundestrainers Hansi Flick. Dies bestätigte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch und teilte zugleich mit, dass Torwarttrainer Andreas Köpke nach 17 Jahren seinen Abschied nimmt. Marcus Sorg dagegen gehört auch unter Flick weiter zum Trainerstab der DFB-Auswahl.

Das macht RB-Planer Rangnick jetzt

Der russische Fußball-Erstligist Lokomotive Moskau hat Ralf Rangnick für drei Jahre zum Chef für Sport und Entwicklung ernannt. Darüber seien Trainerstab, Spieler und die Führung des Clubs am Dienstag informiert worden, teilte Lok Moskau mit. Der Sportchef und Trainer von RB Leipzig sei einer der besten Experten weltweit für die Ausbildung und Entwicklung von Spielern.

Mehr zum Thema Sport