merken
Sport

Abpfiff - der Sporttag im Überblick

Denise Schindler fährt bei den Paralympics zu Bronze, Aue holt Testroet-Ersatz, RB Leipzig baut Schulden ab und ein Volleyball-Talent fährt zur WM in den Iran.

Die Protagonisten des Sportmittwochs aus sächsischer Sicht: Para-Athletin Denise Schindler, Volleyballer Karl-Lennart Klehm, RB Leipzig und der Neu-Auer Antonio Mance.
Die Protagonisten des Sportmittwochs aus sächsischer Sicht: Para-Athletin Denise Schindler, Volleyballer Karl-Lennart Klehm, RB Leipzig und der Neu-Auer Antonio Mance. © dpa (2), VC Dresden/Eric Münch, FC Erzgebirge Aue

Paralympic: Chemnitzerin holte erste deutsche Medaille

Zunächst die historische Premiere, dann die süße Belohnung: Denise Schindler brauchte nach ihrer fulminanten Fahrt zu Bronze zur Beruhigung erstmal ein paar Gummibärchen. Die persönliche Rechnung mit der Verfolgung bei Paralympics beglichen und erste Medaillengewinnerin überhaupt in Tokio - das alles wühlte die unterschenkelamputierte Radfahrerin gewaltig auf. Bei der Siegerehrung flossen die Tränen.

Aue verpflichtet kroatischen Stürmer

Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat Mittelstürmer Antonio Mance verpflichtet. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, kommt der 26-Jährige vom kroatischen Erstligisten NK Osijek auf Leihbasis bis Saisonende. Was Mance mit Ex-Dynamo-Angreifer Pascal Testroet verbindet.

So schön ist die Porzellan- und Weinstadt
So schön ist die Porzellan- und Weinstadt

Meißen hat zahlreiche Facetten: Lernen Sie Ihre Stadt näher kennen und erfahren Sie, was dieser Ort Ihnen alles zu bieten hat. Das und mehr auf Meißen. Lokal

RB Leipzig baut Schulden bei Red Bull ab

Das Dokument ist neun Seiten dick und gespickt mit vielen Zahlen. Wer die deuten kann, erfährt viel darüber, woher RB Leipzig sein Geld bekommt und wofür es ausgegeben wird – vor allem aber, wieviel es konkret ist. Der neueste Jahresabschluss zeigt, dass der Verein finanziell zur Nummer 3 in Deutschland aufgestiegen ist - und trotzdem viele Verbindlichkeiten hat.

Ein sächsischer Volleyball-Talent auf Abenteuerkurs

Da wächst offenbar der nächste potenzielle Bundesliga-Profi aus der Volleyball-Talenteschmiede des VC Dresden heran. Karl-Lennart Klehm gehört zum deutschen Kader, der am Freitag zur U-19-Weltmeisterschaft in den Iran geflogen ist.

Leisniger Reiterin gewinnt in Lengenfeld

Nach einer coronabedingten Pause im vergangenen Jahr konnten Sportler aus der ganzen Bundesrepublik sowie Gastreiter aus anderen Nachbarländern beim 59. Lengenfelder Reit- und Springturnier starten. Ellen Kölz blieb mit ihrem Pferd beim „Großen Preis“ fehlerfrei. Im Stechen lieferte das Gespann die schnellste Zeit ab.

Verletzungssorgen bei Chemnitzer Basketballern

Bei Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz ist die Personalsituation vor dem Trainingsauftakt in dieser Woche enorm angespannt. "Aktuell stehen nur fünf, sechs Spieler für das Teamtraining zur Verfügung", sagte Trainer Rodrigo Pastore am Mittwoch. Zwar sind mittlerweile alle bislang getätigten Neuverpflichtungen in Chemnitz eingetroffen, doch zahlreiche Akteure plagen sich mit Verletzungen herum.

Zudem gibt es noch zwei offene Stellen im Niners-Kadder. Deshalb füllt Patore das Team mit zwei neuen Gesichtern auf. Einerseits rückt Travis Jocelyn, ein 22-jähriger US-Amerikaner, der kürzlich nach Chemnitz kam und künftig vor allem für die zweite Mannschaft eingeplant ist, ins Profiteam auf. Andererseits gehört der momentan noch vertragslose 25-jährige Bosnier Ivan Karacic die kommenden Wochen dem Kader an.

Mehr zum Thema Sport