SZ + Sport
Merken

Großer sächsischer Name, riesiges Schwimmtalent

Eva Gräfin von Brühl zählt zu den Top-Schwimmtalenten des Dresdner SC. Die 14-Jährige hat das Zeug dazu, sich sowohl im Becken als auch im Freiwasser zu behaupten.

Von Alexander Hiller
 4 Min.
Teilen
Folgen
Tolle Lage: Die Trainer schwärmen vom außergewöhnlichen Wassergefühl und dem großen Talent der 14-jährigen Eva Gräfin von Brühl.
Tolle Lage: Die Trainer schwärmen vom außergewöhnlichen Wassergefühl und dem großen Talent der 14-jährigen Eva Gräfin von Brühl. © Matthias Rietschel

Dresden. Um die beiden Schwimmhallen an der Freiberger Straße mit ihren 50-Meter-Becken wird Dresden beneidet. Sie bieten ideale Voraussetzungen für die Ausbildung von Top-Talenten, wie es sie hierzulande nur noch in Berlin gibt. Eine, die sich das zunutze macht, ist Eva Gräfin von Brühl. Die 14-Jährige vom Dresdner SC war vor knapp fünf Wochen bei der Junioren-EM in Portugal die erste Schwimmerin des Klubs überhaupt, die sich für eine internationale Meisterschaft im Freiwasserschwimmen qualifiziert hatte. Bei den Titelkämpfen belegte sie den 15. Platz. Für regelmäßiges Aufsehen sorgt jedoch mehr noch ihr Name: Gräfin von Brühl.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!