SZ + Sport
Merken

Was diesen Torhüter so speziell macht

Eislöwen-Torwart Janick Schwendener führt mehrere Statistiken in der DEL2 an. Die Daten interessieren ihn aber gar nicht. Das hat mit seinen Erfahrungen zu tun.

Von Alexander Hiller
 6 Min.
Teilen
Folgen
So sieht Eislöwen-Torwart Janick Schwendener ohne seine 20 Kilogramm schwere Schutzausrüstung aus.
So sieht Eislöwen-Torwart Janick Schwendener ohne seine 20 Kilogramm schwere Schutzausrüstung aus. © Matthias Rietschel

Dresden. Er ist der Marathon-Mann in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga. Kein anderer Profi der DEL2 hat mehr Minuten auf dem Eis verbracht als Janick Schwendener, der Torwart der Dresdner Eislöwen. Bislang 1.480 Minuten und 52 Sekunden. Daraus könnte man durchaus die Schlüsse ziehen, dass der 29-jährige Schweizer erstens einer der Garanten für den derzeitigen dritten Tabellenplatz und zweitens der am wenigsten umstrittenste Schlussmann der Liga ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!