Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

Wie Hallensprecher jetzt um Atmosphäre ringen

Auch die Welt von Marcus Schmidt hat sich verändert. Obwohl gar keine Fans da sind, macht er bei den Eislöwen die Ansagen. Diese Routine ist wichtig, nicht nur für ihn.

Von Alexander Hiller
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
„Das Getriebe muss weiterlaufen“, meint Marcus Schmidt und füllt seine ehrenamtliche Funktion als Hallensprecher auch mit Maske gern aus.
„Das Getriebe muss weiterlaufen“, meint Marcus Schmidt und füllt seine ehrenamtliche Funktion als Hallensprecher auch mit Maske gern aus. © Matthias Rietschel

Dresden. Es ist eine neue Sachlichkeit eingezogen in Deutschlands Sportstätten. Mit den Zuschauern sind die großen Emotionen verloren gegangen, auch bei den Männern und Frauen am Mikrofon. Doch die Hallen- und Stadionsprecher müssen trotzdem weiter ran, selbst wenn die wichtigsten Adressaten fehlen. Die deutschen Profiligen schreiben ihren Einsatz auch jetzt noch verpflichtend vor – sonst drohen Strafen.

Ihre Angebote werden geladen...