merken
Sport

Eislöwen und Lausitzer Füchse verlieren

Für die Dresdner gibt es auswärts nichts zu holen. Die Weißwasseraner gehen zu Hause leer aus - ein Sonntag zum Vergessen für beide Klubs.

Dresdner Eislöwen und Lausitzer Füchse haben die nächsten Niederlagen kassiert.
Dresdner Eislöwen und Lausitzer Füchse haben die nächsten Niederlagen kassiert. © Ronald Bonß

Weiterführende Artikel

Lausitzer Füchse verlieren Sachsenderby

Lausitzer Füchse verlieren Sachsenderby

Die Niederlagenserie geht in Crimmitschau weiter. Schuld ist diesmal eine verschlafene Anfangsphase.

Eislöwen gelingt erster Schritt aus der Krise

Eislöwen gelingt erster Schritt aus der Krise

Das Tabellenschlusslicht der DEL2 bezwingt den Vorletzten Heilbronn und tauscht die Plätze. Dagegen verlieren die Lausitzer Füchse das vierte Spiel in Folge.

Bayreuth/Weißwasser. Für die Dresdner Eislöwen und die Lausitzer Füchse gab es in der Deutschen Eishockey-Liga 2 am Sonntag nichts zu holen. Die Dresdner unterlagen bei den Bayreuth Tigers mit 1:4 (1:1, 0:1, 0:2). Vladislav Filin sorgte in der 6. Minute für die zwischenzeitliche Führung der Eislöwen. Die Weißwasseraner verloren zu Hause gegen den ESV Kaufbeuren mit 0:1 (0:0, 0:1, 0:0). Das Tor des Abends erzielte Max Lukes in der 30. Minute. (SZ)

Anzeige
Haben Demokraten Feindbilder?
Haben Demokraten Feindbilder?

Professor Armin Nassehi der LMU München spricht in einer kostenfreien Online Diskussion am 9. März über die offene Gesellschaft und ihre Feinde.

Mehr zum Thema Sport