merken
Sport

Gladbach siegt 6:0 bei Schachtjor Donezk

Der Fußball-Bundesligist schafft den ersten Erfolg in der Champions League. Nach dem begeisternden Tor-Festival rückt der Einzug ins Achtelfinale näher.

Alassane Plea (Mitte) führt Borussia Mönchengladbach bei Schachtjor Donezk zum Erfolg.
Alassane Plea (Mitte) führt Borussia Mönchengladbach bei Schachtjor Donezk zum Erfolg. © dpa/Efrem Lukatsky

Von Morten Ritter

Kiew. Mit perfektem Offensivfußball und der wohl besten Saisonleistung darf Borussia Mönchengladbach in der Champions League von der nächsten Runde träumen. Mit einem Angriffswirbel wie aus dem Lehrbuch fegte der Bundesliga-Tabellenfünfte die hochgelobte Elf von Schachtjor Donezk mit 6:0 (4:0) vom Platz und feierte dadurch den höchsten internationalen Erfolg seit dem 7:0 vor sechs Jahren gegen FK Sarajevo in der Europa League. Nach den beiden spektakulären Unentschieden gegen Inter Mailand und Real Madrid konnten sich die Gladbacher über ihren ersten Sieg und die vorläufige Tabellenführung in der Gruppe B freuen.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Weiterführende Artikel

Gladbach verliert gegen Inter Mailand

Gladbach verliert gegen Inter Mailand

Die Borussia braucht in der Champions League jetzt einen Punkt bei Real Madrid fürs Weiterkommen. Die Bayern bleiben indes mit einem B-Team ungeschlagen.

Im leeren Olympiastadion von Kiew erzielten Alassane Plea (8./26./79.), Waleri Bondar (17./Eigentor), Ramy Bensebaini (44.) und Lars Stindl (65.) die Tore für die seit acht Pflichtspielen unbesiegten Gladbacher, die als erste deutsche Mannschaft nach 19 Jahren wieder ein Spiel in der Ukraine gegen Schachtjor gewinnen konnte. (dpa)

Mehr zum Thema Sport