merken
Sport

Budissa Bautzen steigt in die Oberliga auf

Für die Vorbereitung auf das Finale gegen den SC Freital hatten die Lausitzer nur wenig Zeit. Deswegen stand ein Detail im Training hoch im Kurs - mit Erfolg.

Pavel Patka (vorn, jubelnd) freut sich mit seinen Budissa-Mitspielern über den Bautzener Aufstieg.
Pavel Patka (vorn, jubelnd) freut sich mit seinen Budissa-Mitspielern über den Bautzener Aufstieg. ©  Ronald Bonss

Dresden. Die FSV Budissa Bautzen spielt 2021/22 in der Fußball-Oberliga, die am 31. Juli mit 19 Teams in die neue Saison startet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Hentschel setzte sich in der Relegation gegen den SC Freital mit 2:1 (2:0) durch.

Erst vor zwei Jahren waren die Spreestädter aus der Regionalliga abgestiegen, hatten auf eine Teilnahme in der Oberliga verzichtet und einen Neuaufbau in der Landesliga begonnen. Hentschel, der vor zwei Jahren zum dritten Mal das Traineramt übernommen hatte, stieg zum vierten Mal in seiner Laufbahn mit Budissa auf.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Die Spieler von Budissa Bautzen freuen sich gemeinsam mit den Fans über den Aufstieg.
Die Spieler von Budissa Bautzen freuen sich gemeinsam mit den Fans über den Aufstieg. ©  Ronald Bonss

Vor 875 Zuschauern im Sportpark Dresden-Weißig stellten Jannik Käppler (7.) und Kapitän Tom Hagemann (17.) mit ihren Toren vor der Pause die Weichen. Freitals Torhüter Steffen Beer verhinderte einen höheren Rückstand. Nach dem Seitenwechsel markierte der eingewechselte Philipp Seddig mit einem Freistoß das 1:2 (54.), in der 76. Minute verpasste Michael Heera den Ausgleich.

Weiterführende Artikel

Fußball: Freital verliert Relegationsspiel

Fußball: Freital verliert Relegationsspiel

Der SC Freital muss nach der Niederlage gegen Bautzen weiter in der Landesliga antreten. Doch der Aufstieg soll nur aufgeschoben sein.

„Wir haben die erste Halbzeit zu viel Respekt gezeigt, da war Budissa einfach abgezockter und erfahrener. Beide Gegentore kassieren wir nach Standards, der Sieg für Bautzen geht in Ordnung“, resümierte Freitals Trainer Knut Michael.

„Die Vorbereitung war sehr kurz, daher haben wir uns im Training in erster Linie auf diese Standards konzentriert“, frohlockte Hentschel.​

Mehr zum Thema Sport