merken
PLUS Zittau

EM: Wo ist Public Viewing in Löbau-Zittau?

Deutschland steht im Achtelfinale. Im südlichen Kreis Görlitz bieten einige Veranstalter an, das Spiel gegen England live anzuschauen. Ein Überblick.

Symbolbild
Symbolbild © Mario Vedder/dapd (Symbolbild)

Von Benjamin Pohl und Thomas Christmann

Nach der überstandenen Gruppenphase tritt heute 18 Uhr die deutsche Nationalmannschaft gegen die Engländer an. Im Gegensatz zu den Deutschen haben die Gegner noch kein Spiel verloren und lediglich Punkte beim Inselrivalen Schottland liegengelassen. Die Vorfreude auf den Klassiker scheint groß zu sein, wenn's ums Public Viewing geht.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

In der Zittauer Kultuhr sind beispielsweise fast alle Plätze weg. Nachdem die Nachfrage beim zweiten Gruppenspiel gegen die Portugiesen nicht so hoch ausfiel, war beim entscheidenden Spiel gegen die Ungarn wieder volles Haus, berichtet Gastwirt Thorsten Egg-Selony. Durch Leon Goretzkas Ausgleich kurz vor Spielende kann er sich auch heute über eine Vielzahl an Gästen freuen. Seine Kultuhr ist praktisch ausgebucht.

"Aber auch sonst kann ich mich nicht beklagen", sagt er. "Wir sind in letzter Zeit selbst ohne die Spiele gut besucht." Thorsten Egg-Selony selbst ist eigentlich kein großer Fußballfan und die Spiele zuerst auch gar nicht zeigen. Ihm gefällt nicht, dass Fußball mit Tausenden Zuschauern schon so früh wieder erlaubt wird, aber Gastbetriebe und Kinder in Schulen viel länger unter der Corona-Situation leiden müssen. Andererseits hat ihn die hohe Nachfrage dann doch umdenken lassen.

So hat er alle Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt. "Das heute werde ich natürlich nicht nur leise im Hintergrund laufen lassen", sagt der Gastwirt. Das war seine ursprüngliche Intention. Bei ihm können rund 100 Zuschauer Platz nehmen. Auch wenn jeder kommen kann, ist ein freier Platz nicht mehr garantiert.

Beim Captain Hook hingegen sind noch Plätze frei. Dort wird das Spiel diesmal nicht draußen gezeigt. In der Gaststätte ist aber Platz für ungefähr 35 Leute. Rund 20 Plätze sind noch nicht gebucht. Auch zum Pavillon Neugersdorf kann jeder kommen, der möchte. Der Veranstalter bietet insgesamt 500 Plätze und war bei den letzten Spielen nicht voll ausgelastet.

Selbst im Messe- und Veranstaltungspark Löbau gibt's nur begrenzt Platz, wo ebenfalls alle Deutschland-Spiele, aber auch das Finale zu sehen sind. Das heißt: Aufgrund behördlicher Vorgaben werden 300 Plätze vergeben, Biertischgarnituren für die Hausstände bereitgestellt und Platz für Picknickdecken – die jeder Gast selber mitbringt – geschaffen. Rechtzeitiges Kommen sichere die Plätze, sagt Veranstaltungsmanager Tobias Berg. Masken müssen beim Einlass, bei den Toiletten, der Gastro und beim Verlassen der Picknickdecke getragen werden. Auf solch eine Decke dürfen maximal zehn Personen. Zwischen den verschiedenen Decken gilt ein Mindestabstand von zwei Metern. Wer möchte, kann auch seinen eigenen Klappstuhl mitbringen.

Haben bei der WM 2018 noch einige Veranstalter in Löbau-Zittau auf Public Viewing gesetzt, so ist die Zahl der Teilnehmer dieses Jahr bisher überschaubar. Das liegt vor allem an der Corona-Situation, auch wenn erst am Montag neue Lockerungen in Kraft traten. Demnach brauchen Gastronomen bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 - wie sie im Landkreis Görlitz besteht - von ihren Gästen drinnen wie draußen keinen tagesaktuellen Test mehr zu verlangen, auch die Kontaktdaten nicht erfassen. Zehn Personen aus unterschiedlich vielen Haushalten dürfen seither zusammensitzen.

Hier werden EM-Spiele live übertragen:

Zittau:

  • Kultuhr (Karl-Liebknecht-Ring 9): Alle Deutschland-Spiele werden im Biergarten auf einer Leinwand gezeigt.
  • Wirtshaus "Zur Weinau" (Weinaupark): Alle Deutschland-Spiele werden gezeigt.
  • Irish Pub (Neustadt 14): Alle Deutschland-Spiele werden auf einer Leinwand gezeigt.

Olbersdorf:

  • Captain Hook (Zur Landesgartenschau 1): Alle Deutschland-Spiele werden im Biergarten auf einer Leinwand gezeigt.

Ebersbach-Neugersdorf:

  • Pavillon (Volksbadstraße 15): Alle Deutschland-Spiele werden auf einer LED-Großleinwand gezeigt.

Löbau:

  • Messepark (Görlitzer Straße 2): Alle Deutschland-Spiele werden gezeigt und das Finale.
  • Kulti (Stadionweg 7): Alle Deutschlandspiele werden gezeigt.

Görlitz:

Weiterführende Artikel

Fußball verbindet - Anstoß im Messepark

Fußball verbindet - Anstoß im Messepark

Das EM-Vorrunden-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich haben zahlreiche Fans beim ersten Public Viewing in Löbau verfolgt.

  • Landskronbrauerei Görlitz (An der Landskronbrauerei 116): Alle Deutschland-Spiele werden gezeigt.

Die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kennen weitere Public-Viewing-Orte in Löbau-Zittau? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau