merken
Sport

Uwe Seeler im Krankenhaus

Erst im Mai hatte sich Fußball-Idol Uwe Seeler nach einem Sturz die Hüfte gebrochen. Nun ist er wieder in Behandlung.

Uwe Seeler, Ehrenspieler der Fußball-Nationalmannschaft, wird nach einem Schwächeanfall am Sonntagabend im Krankenhaus behandelt.
Uwe Seeler, Ehrenspieler der Fußball-Nationalmannschaft, wird nach einem Schwächeanfall am Sonntagabend im Krankenhaus behandelt. © dpa

Hamburg. Fußball-Idol Uwe Seeler wird nach einem Schwächeanfall am Sonntagabend im Krankenhaus behandelt. Das teilte der Fußball-Zweitligist Hamburger SV am Montag mit und versicherte, es bestehe keine Lebensgefahr. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut", hieß es. Seeler muss zunächst für weitere Untersuchungen noch im Krankenhaus bleiben. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Weiterführende Artikel

Sorge um Fußballlegende Uwe Seeler

Sorge um Fußballlegende Uwe Seeler

Seeler ist in seinem Haus gestürzt und muss operiert werden. Schon öfter hatte der 83-Jährige mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Der 84 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft laboriert immer noch an den Folgen eines Sturzes in seinem Haus in Norderstedt. Im Mai dieses Jahres hatte er sich dabei die Hüfte angebrochen. In den vergangenen Monaten meldete sich Seeler mehrfach zu Wort und berichtete über seine allmähliche Gesundung. (dpa)

Anzeige
Gepflegte Weihnachten
Gepflegte Weihnachten

Bei allem Trubel sollte die Weihnachtszeit auch Gelegenheit bieten, sich auf sich selbst zu besinnen, sich etwas Gutes zu tun.

Mehr zum Thema Sport