merken
PLUS Dynamo

Kraftlose Dynamos chancenlos gegen Darmstadt

Die Dresdner schaffen keine Energieleistung und scheiden im Pokal aus. "Das sind keine Osterhasen", sagt Torwart Broll - einer der Besten in der Einzelkritik.

Die Geste sagt viel über das Spiel: Dynamos Trainer Markus Kauczinski muss nach der Niederlage seiner Mannschaft anerkennen, dass die Leistung diesmal nicht gereicht hat.
Die Geste sagt viel über das Spiel: Dynamos Trainer Markus Kauczinski muss nach der Niederlage seiner Mannschaft anerkennen, dass die Leistung diesmal nicht gereicht hat. ©  dpa/Robert Michael

Dresden. Für die nächste Überraschung hat die Kraft nicht mehr gereicht. Dynamo Dresden hat den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals verpasst, weil die Mannschaft nur drei Tage nach der kräftezehrenden Partie bei Viktoria Köln nicht noch einmal über die eigenen, körperlichen Grenzen gehen kann. "Der Tank ist nicht leer, es zehrt aber an den Kräften, wenn man in so kurzer Zeit wieder spielen muss", erklärt Torwart Kevin Broll nach der 0:3-Niederlage gegen den Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98.

Dynamos Schlussmann musste zwar gleich dreimal hinter sich greifen, war aber an allen Gegentoren machtlos und verhinderte sogar noch Schlimmeres. "Man kann immer alles verteidigen. Aber die machen es gut, haben auch Qualität. Das sind keine Osterhasen", sagt Broll über die Hessen, die den Klassenunterschied in diesem Duell für sich deutlich machen.

Anzeige
Punkten mit den DSC Volleyball Damen
Punkten mit den DSC Volleyball Damen

Am 23. Januar empfangen die DSC Volleyball Damen NawaRo Straubing zum Heimspiel in der Margon Arena.

Auch Trainer Markus Kauczinski spricht nach der Partie von einem verdienten Darmstädter Sieg. "Da gibt es nichts dran zu rütteln." Es wäre nötig gewesen, ans Limit zu kommen, um dem Favoriten Paroli bieten zu können. "Dafür hatten wir nicht die Kraft und die Energie", bilanzierte der Chefcoach. Das zeigt sich auch in der Bewertung der Spieler.

Weiterführende Artikel

Die fünf größten Hilfsaktionen der Dynamo-Fans

Die fünf größten Hilfsaktionen der Dynamo-Fans

Lizenz, Zukunft, Brustsponsor und Schuldentilgung – auf seine Anhänger kann sich der Verein verlassen. Jetzt auch in der Corona-Krise.

Hier der Liveticker zum Nachlesen.

Kraft- und mutlos - die Einzelkritik

Kevin Broll: Ist bei allen drei Gegentoren ohne Chance, diese zu verhindern. Rettet im ersten Durchgang einmal stark. Note: 3
Kevin Broll: Ist bei allen drei Gegentoren ohne Chance, diese zu verhindern. Rettet im ersten Durchgang einmal stark. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Robin Becker: Der Außenverteidiger hat mit Gegenspieler Mehlem so seine Mühe. Ist fast ausschließlich defensiv gefordert. Note: 4
Robin Becker: Der Außenverteidiger hat mit Gegenspieler Mehlem so seine Mühe. Ist fast ausschließlich defensiv gefordert. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Maximilian Großer: Ersetzt den verletzten Knipping und fehlt beim 0:3 gegen den Torschützen Dursun. Note: 4
Maximilian Großer: Ersetzt den verletzten Knipping und fehlt beim 0:3 gegen den Torschützen Dursun. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Tim Knipping: Wirft sich rein, bis er nach einem Zusammenprall in der 61. Minute verletzt ausgewechselt werden muss. Note: 3
Tim Knipping: Wirft sich rein, bis er nach einem Zusammenprall in der 61. Minute verletzt ausgewechselt werden muss. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier: Hat anfangs ein paar Standprobleme, fängt sich dann aber immer mehr. Kann sich jedoch nicht in Szene setzen. Note: 4
Jonathan Meier: Hat anfangs ein paar Standprobleme, fängt sich dann aber immer mehr. Kann sich jedoch nicht in Szene setzen. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers: Macht eigentlich ein gutes Spiel. Steht dann aber beim 0:2 und 0:3 zu weit von Darmstadts Angreifer Dursun weg, der erst auflegt und dann selbst trifft. Note: 3
Kevin Ehlers: Macht eigentlich ein gutes Spiel. Steht dann aber beim 0:2 und 0:3 zu weit von Darmstadts Angreifer Dursun weg, der erst auflegt und dann selbst trifft. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Max Kulke: Kommt erstmals seit Oktober wieder zu einem Einsatz, für eine Note reicht es aber nicht.
Max Kulke: Kommt erstmals seit Oktober wieder zu einem Einsatz, für eine Note reicht es aber nicht. © dpa/Robert Michael
Yannick Stark: Besonderes Spiel für Dynamos Kapitän. Gegen seinen Ex-Verein fällt er aber bis auf eine Gelbe Karte in der 71. Minute kaum auf. Note: 4
Yannick Stark: Besonderes Spiel für Dynamos Kapitän. Gegen seinen Ex-Verein fällt er aber bis auf eine Gelbe Karte in der 71. Minute kaum auf. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Agiert vor dem 0:1 nicht aggressiv genug und findet auch sonst kaum ins Spiel. Stefaniak ersetzt ihn in der 62. Minute. Note: 4
Julius Kade: Agiert vor dem 0:1 nicht aggressiv genug und findet auch sonst kaum ins Spiel. Stefaniak ersetzt ihn in der 62. Minute. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Patrick Weihrauch: Geht es für Dynamo mal nach vorn, dann fast immer über ihn. Seine Standards kamen aber schon gefährlicher. Note: 3
Patrick Weihrauch: Geht es für Dynamo mal nach vorn, dann fast immer über ihn. Seine Standards kamen aber schon gefährlicher. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Agyemang Diawusie: Ersetzt in der 76. Minute Hosiner, bleibt aber ohne Bewertung.
Agyemang Diawusie: Ersetzt in der 76. Minute Hosiner, bleibt aber ohne Bewertung. © dpa/Robert Michael
Philipp Hosiner: Hat einen schweren Stand gegen die Darmstädter Abwehr und lässt Dynamos beste Chance im ersten Durchgang liegen. Note: 3
Philipp Hosiner: Hat einen schweren Stand gegen die Darmstädter Abwehr und lässt Dynamos beste Chance im ersten Durchgang liegen. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Pascal Sohm: Kommt für den verletzten Daferner in der 39. Minute, bleibt aber unauffällig. Note: 4
Pascal Sohm: Kommt für den verletzten Daferner in der 39. Minute, bleibt aber unauffällig. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Christoph Daferner: Bis zu seiner Verletzung fast überall zu finden. Aber der rechte Oberschenkel macht nach knapp 37 Minuten nicht mehr mit. Note: 3
Christoph Daferner: Bis zu seiner Verletzung fast überall zu finden. Aber der rechte Oberschenkel macht nach knapp 37 Minuten nicht mehr mit. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Muss viel nach hinten arbeiten und hat nicht nur defensiv Probleme, sich zu behaupten. Note: 4
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Muss viel nach hinten arbeiten und hat nicht nur defensiv Probleme, sich zu behaupten. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Marvin Stefaniak: Kommt in der 62. Minute und ist engagiert, kann aber auch nicht für neue Impulse sorgen. Note: 4
Marvin Stefaniak: Kommt in der 62. Minute und ist engagiert, kann aber auch nicht für neue Impulse sorgen. Note: 4 ©  dpa/Robert Michael

Dynamos Mannschaft: alle Spieler und Trainer im Kurzporträt.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo