merken
Dynamo

Sie kümmert sich um Dynamos Team

Marie Jenhardt nimmt ihre Arbeit als Managerin für die Mannschaft auf. Und der Sportchef will die Aufgaben künftig besser verteilen.

Marie Jenhardt an ihrem neuen Arbeitsplatz: In der Trainingsakademie kümmert sich Dynamos neue Teammanagerin um die Mannschaft.
Marie Jenhardt an ihrem neuen Arbeitsplatz: In der Trainingsakademie kümmert sich Dynamos neue Teammanagerin um die Mannschaft. © SGD / Steffen Kuttner

Dresden. Dynamo wird weiblicher. Marie Jenhardt ist ab sofort als neue Teammanagerin bei dem Fußball-Drittligisten tätig. Die Stelle musste neu besetzt werden, nachdem Martin Börner nach 13 Jahren, in denen er verschiedene Positionen hauptamtlich ausgeübt hatte, den Verein auf eigenen Wunsch Ende des Monats verlässt. In den vergangenen acht Jahren war er als Teammanager und Assistent des Sportgeschäftsführers für wesentliche administrative Aufgaben rund um das Profi-Team mitverantwortlich. 

Sportgeschäftsführer Ralf Becker hatte erklärt, die Tätigkeitsfelder künftig aufzuteilen. So soll sich Jenhardt um das Tagesgeschäft kümmern, Christian Knoll übernimmt  die neu geschaffene Stelle als Koordinator Sport. Er war bisher für die Organisation in der Nachwuchsakademie tätig und erhält nun mehr Befugnisse. "Wir haben wahnsinnig fleißige Mitarbeiter, die in den vergangenen Jahren unheimlich viel machen, mehrere Bereiche bearbeiten mussten", erklärte Becker am Dienstagabend bei der Premiere des "Dynamo-Talk im Panometer".

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Das sei in der Zeit vor sechs Jahren entstanden, als der Verein finanziell am Boden lag und wenige viel leisten mussten. Nun gehe es darum, eine Struktur zu schaffen, "in der nicht jeder Mitarbeiter nach einer gewissen Zeit wahnsinnig ausgebrannt sein muss, weil es so intensiv ist." Deshalb müsse man sich auf einigen Positionen breiter aufstellen. 

Mit Dortmund und Schalke im Trainingslager

Marie Jenhardt studierte in Dortmund Psychologie und hat bereits mit Teams im Profi-Fußball gearbeitet. So begleitete sie in ihrer mehrjährigen Tätigkeit für die Agentur Onside  unter anderem Borussia Dortmund, den FC Schalke 04 und den FSV Mainz 05 in Sommer- und Wintertrainingslagern. 

„Ich wurde von allen im Verein bisher total herzlich empfangen und freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei Dynamo Dresden", wird die 30-Jährige, die in Herne geboren wurde, in der Mitteilung des Vereins zitiert. Die Arbeitsbedingungen in der neuen Trainingsakademie seien "großartig" und sie wolle "neben dem Platz meinen Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen", sagt die Jenhardt. Nun wolle sie sich im Verein, bei der Mannschaft und in der neuen Stadt so schnell wie möglich einleben.

Börner wird seine Nachfolgerin mit den bisherigen Abläufen vertraut machen und ihr "sein Aufgabengebiet als Teammanager geordnet übergeben", heißt es vom Verein. Er war ein Vertrauter von Ralf Minge. Während dessen krankheitsbedingter Auszeit im Frühjahr 2018 hatte Dynamos Kümmerer bereits gekündigt, offenbar wegen Differenzen mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Born. Mit Minge kehrte jedoch auch Börner damals zurück

Weiterführende Artikel

"Ich war so stolz auf meinen Führerschein"

"Ich war so stolz auf meinen Führerschein"

Für eine 23-Jährige Dresdnerin hat sich nach einem schweren Motorradunfall im Juli vieles geändert. Doch was geschah überhaupt an jenem Abend?

"Da wird man als Mädchen schon komisch angeguckt"

"Da wird man als Mädchen schon komisch angeguckt"

Eine junge Frau aus Ottendorf will ausgerechnet Abwassertechnikerin in Dresden werden, studiert bis nachts Klärwerke. Doch das hat Familientradition.

Dynamo: Schon 3.050 Karten verkauft

Dynamo: Schon 3.050 Karten verkauft

Seit Mittwoch bietet der Verein online Tickets für das Pokalspiel gegen den Hamburger SV an. Die Nachfrage ist groß, aber es gibt auch eine Warnung.

„Du bist jetzt Politikerin, Lucie“

„Du bist jetzt Politikerin, Lucie“

Lucie Hammecke ist mit 23 Jahren die jüngste Abgeordnete im sächsischen Landtag. Neben Zeitmanagement braucht die Grüne nun auch Überzeugungskraft.

Jenhardt ist nicht die einzige Frau in dieser Funktion bei einem Fußballklub, vielmehr macht es der Rekordmeister vor.  Kathleen Krüger ist beim FC Bayern München seit Sommer 2012 im Amt. Die 34-Jährige ist seitdem eine zentrale Figur in Sachen Organisation und die Vertraute der Bayern-Stars. "Sie ist die, die die Mannschaft zusammenhält. Egal mit welchen Problemen können wir zu ihr kommen", sagte Thomas Müller der Sport-Bild.

Alles Wichtige und Wissenswerte von Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Dynamo-Newsletter SCHWARZ-GELB. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo