Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dynamo
Merken

Dynamos Standard-Stärke, die noch keine ist

Freistöße, Eckbälle, sogar Einwürfe – die sogenannten ruhenden Bälle bringen derzeit Sieg um Sieg. Doch es muss noch besser klappen, fordert Marco Hartmann.

Von Tino Meyer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eckball Patrick Weihrauch, Tor Dynamo Dresden. Das ist Standard in den vergangenen Wochen und ein Grund für die Siegesserie.
Eckball Patrick Weihrauch, Tor Dynamo Dresden. Das ist Standard in den vergangenen Wochen und ein Grund für die Siegesserie. © dpa/Robert Michael

Dresden. Wie sich die Themen doch gleichen. Vom Dynamo-Herbst 2015 ist in diesen Tagen öfters die Rede. Damals war’s, als die Dresdner die 3. Liga aufmischten und eine Siegesserie starteten, als Marco Hartmann beim 3:1-Erfolg in Rostock nach einem Freistoß die Führung erzielte, als solche Standardsituationen generell Dynamo stark gemacht haben. Gemeint sind Eckbälle und Freistöße – alles so wie heute.

Ihre Angebote werden geladen...