merken
PLUS Dynamo

Bestnote für Dynamos "Doppelpacker"

Lange Zeit haben die Schwarz-Gelben gegen starke Kölner Probleme. Doch der Trainer hat erneut die richtige Idee bei den Wechseln. Die Spieler in der Einzelkritik.

Pascal Sohm wird bei Dynamo erst in der 73. Minute eingewechselt und erzielt danach zwei Treffer. Dafür verdient er sich die Bestnote.
Pascal Sohm wird bei Dynamo erst in der 73. Minute eingewechselt und erzielt danach zwei Treffer. Dafür verdient er sich die Bestnote. © Jan Huebner

Köln. Wie sich die Bilder doch gleichen können. Wie bereits am Dienstag gegen Verl kassiert Dynamo Dresden bei Viktoria Köln durch einen strittigen Handelfmeter einen Gegentreffer. Doch der Tabellenführer der 3. Fußball-Liga dreht die Partie mit gnadenloser Effektivität und erzielt dabei erneut vier Tore. "Mit Sicherheit wäre ein Unentschieden auch okay gewesen. Wir haben uns aber mit dem Glauben daran reingekämpft", zieht Markus Kauczinski nach dem 4:2-Sieg sein Fazit.

Hier der Liveticker zum Nachlesen.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Weiterführende Artikel

Dynamos Sohm: Seine ersten Tore gegen den Frust

Dynamos Sohm: Seine ersten Tore gegen den Frust

Der Stürmer hatte einen schwierigen Start in Dresden. Beim 4:2 gegen Köln trifft er erstmals und dann gleich doppelt. Seine Karriere ist ohnehin eher ungewöhnlich.

Dynamos größtes Talent und seine neue Rolle

Dynamos größtes Talent und seine neue Rolle

Kevin Ehlers darf nur spielen, wenn andere ausfallen. Das war vorige Saison noch anders. Sein Trainer verrät, ob Dynamo die Winter-Transferzeit nutzt.

Dynamo feiert Wintermeisterschaft - nicht

Dynamo feiert Wintermeisterschaft - nicht

Schon vorm letzten Ligaspiel 2020 steht fest: Dynamo geht als Tabellenführer ins neue Jahr. Für den Trainer ist das nichts besonderes, er freut sich über anderes.

Erneut bewies auch Dynamos Trainer wieder sein glückliches Händchen und wechselte in der 73. Minute den Matchwinner Pascal Sohm ein, der sich mit seinen zwei Toren binnen 16 Minuten die Bestnote verdient. "Es fühlt sich mega an", meint der Doppeltorschütze nach dem Schlusspfiff. Dynamo überwintert auch dank ihm mit sieben Punkten Vorsprung auf den Zweiten Ingolstadt an der Tabellenspitze.

Sohm macht den Unterschied - die Einzelkritik:

Kevin Broll: Ist beim Elfmeter zum 0:1 noch dran, kann den Rückstand aber nicht verhindern. Anschließend ist er mehrfach sicher zur Stelle, patzt dann aber doch noch beim 1:2. Note: 3
Kevin Broll: Ist beim Elfmeter zum 0:1 noch dran, kann den Rückstand aber nicht verhindern. Anschließend ist er mehrfach sicher zur Stelle, patzt dann aber doch noch beim 1:2. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Robin Becker: Hat so seine Mühe auf der rechten Abwehrseite und kann einige Flankenläufe nicht verhindern. Gegenspieler Cueto trifft gleich zweimal. Note: 4
Robin Becker: Hat so seine Mühe auf der rechten Abwehrseite und kann einige Flankenläufe nicht verhindern. Gegenspieler Cueto trifft gleich zweimal. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Maximilian Großer: Feiert in der Nachspielzeit sein Drittliga-Debüt, für eine Note reicht es aber nicht mehr.
Maximilian Großer: Feiert in der Nachspielzeit sein Drittliga-Debüt, für eine Note reicht es aber nicht mehr. © dpa/Robert Michael
Tim Knipping: Scheint etwas genervt von einigen Schiedsrichter-Entscheidungen und kassiert eine unnötige gelbe Karte. Er spielt solide, hat aber auch einmal Glück, keinen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Note: 3
Tim Knipping: Scheint etwas genervt von einigen Schiedsrichter-Entscheidungen und kassiert eine unnötige gelbe Karte. Er spielt solide, hat aber auch einmal Glück, keinen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier: Viele Angriffe kommen über seine linke Abwehrseite, weil er sich nach vorn orientiert und so Lücken nach hinten lässt. Note: 4
Jonathan Meier: Viele Angriffe kommen über seine linke Abwehrseite, weil er sich nach vorn orientiert und so Lücken nach hinten lässt. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers: Übernimmt immer mehr Verantwortung und gibt inzwischen den Abwehrchef. Er ist weiter im Aufwind. Note: 2
Kevin Ehlers: Übernimmt immer mehr Verantwortung und gibt inzwischen den Abwehrchef. Er ist weiter im Aufwind. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Yannick Stark: Nimmt sich trotz seiner frühen Gelben Karte nicht zurück und gewinnt viele Bälle. Der Kapitän geht voran. Note: 2
Yannick Stark: Nimmt sich trotz seiner frühen Gelben Karte nicht zurück und gewinnt viele Bälle. Der Kapitän geht voran. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Kann an seinen Sahnetag vom Dienstag nicht ganz anknüpfen, probiert dennoch vieles und übernimmt Verantwortung. Note: 3
Julius Kade: Kann an seinen Sahnetag vom Dienstag nicht ganz anknüpfen, probiert dennoch vieles und übernimmt Verantwortung. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Patrick Weihrauch: Hat gegen das körperbetonte Auftreten der Kölner so seine Probleme. Probiert aber, das Spiel an sich zu reißen, kann jedoch nur selten sein Können andeuten. Note: 4
Patrick Weihrauch: Hat gegen das körperbetonte Auftreten der Kölner so seine Probleme. Probiert aber, das Spiel an sich zu reißen, kann jedoch nur selten sein Können andeuten. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Philipp Hosiner: Hat in der ersten Halbzeit die größte Möglichkeit zum Ausgleich und arbeitet viel in der Balleroberung. Sein Elfmeter-Tor zum 2:2 ist etwas glücklich. Note: 2
Philipp Hosiner: Hat in der ersten Halbzeit die größte Möglichkeit zum Ausgleich und arbeitet viel in der Balleroberung. Sein Elfmeter-Tor zum 2:2 ist etwas glücklich. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Pascal Sohm: Kommt in der 73. Minute für Hosiner und wird zum Matchwinner, weil er bei seinen zwei Toren seine Klasse unter Beweis stellt. Note: 1
Pascal Sohm: Kommt in der 73. Minute für Hosiner und wird zum Matchwinner, weil er bei seinen zwei Toren seine Klasse unter Beweis stellt. Note: 1 © dpa/Robert Michael
Christoph Daferner: Wie immer mit viel Einsatz dabei, aber lange Zeit ohne Offensivaktion. Erzielt dann aber mit seinem ersten Torschuss den Ausgleich. Note: 3
Christoph Daferner: Wie immer mit viel Einsatz dabei, aber lange Zeit ohne Offensivaktion. Erzielt dann aber mit seinem ersten Torschuss den Ausgleich. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Wirkt nach der Halbzeitpause wacher und kommt zweimal gut zum Abschluss. Zu seinem fünften Saisontor fehlt aber etwas mehr als nur Glück. Note: 4
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Wirkt nach der Halbzeitpause wacher und kommt zweimal gut zum Abschluss. Zu seinem fünften Saisontor fehlt aber etwas mehr als nur Glück. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Marvin Stefaniak: Ersetzt den müden Weihrauch und arbeitet viel. Er bleibt aber ohne Bewertung.
Marvin Stefaniak: Ersetzt den müden Weihrauch und arbeitet viel. Er bleibt aber ohne Bewertung. ©  dpa/Robert Michael

Dynamos Mannschaft: alle Spieler und Trainer im Kurzporträt.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo