merken
PLUS Dynamo

Dynamos Sieg in Zwickau: Ein reifer Auftritt

Die Dresdner zeigen sich im Sachsenderby als souveräner Spitzenreiter: offensiv effizient und defensiv stabil. In der Einzelkritik bekommt einer sogar die Eins.

Nicht nur nach dem Tor zum 1:0 durch Pascal Sohm jubeln die Dresdner in Zwickau, sie haben am Samstagnachmittag auch am Ende des Sachsenderbys allen Grund zum Jubeln.
Nicht nur nach dem Tor zum 1:0 durch Pascal Sohm jubeln die Dresdner in Zwickau, sie haben am Samstagnachmittag auch am Ende des Sachsenderbys allen Grund zum Jubeln. © Eibner-Pressefoto

Zwickau. Ein Fußballfest ist es nicht, das Markus Kauczinski an seinem 51. Geburtstag erlebt. Dennoch kann Dynamos Trainer nach dem 2:0-Sieg seiner Mannschaft im Sachsenduell beim FSV Zwickau zufrieden sein. „Vor allem die erste Halbzeit war richtig gut, die haben wir im Griff gehabt und mit den Toren gekrönt. Das war echt ein reifer Auftritt“, resümiert der Jubilar nach dem Abpfiff.

Die Dresdner zeigen tatsächlich eine geschlossene Leistung, agieren mit der Souveränität, aber auch dem Glück eines Spitzenreiters. Denn letztlich sind es zwei diskutable Szenen in der ersten Halbzeit, die diese umkämpfte Partie entscheiden. „Am Ende des Tages war es hochverdient. Die erste Halbzeit haben wir sehr gut Fußball gespielt und gut gekämpft. Hinten haben wir wenig zugelassen“, stellt Kevin Ehlers dennoch fest.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Der Innenverteidiger und seine Nebenleute sorgen durch eine abgeklärte Defensivleistung dafür, dass der 15. Saisonsieg der Schwarz-Gelben nie in Gefahr gerät.

Knipping hält den Laden dicht - die Einzelkritik:

Kevin Broll: Erlebt insgesamt einen ruhigen Nachmittag und muss nicht einmal sein Können beweisen. Den Ball hat er fast ausschließlich am Fuß. Note: 3
Kevin Broll: Erlebt insgesamt einen ruhigen Nachmittag und muss nicht einmal sein Können beweisen. Den Ball hat er fast ausschließlich am Fuß. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers: Behält auch in brenzligen Situationen den Kopf oben und hat bei Zwickaus Offensivbemühungen oft einen Fuß dazwischen. Rettet dadurch zweimal, bevor es wirklich gefährlich werden kann. Note: 2
Kevin Ehlers: Behält auch in brenzligen Situationen den Kopf oben und hat bei Zwickaus Offensivbemühungen oft einen Fuß dazwischen. Rettet dadurch zweimal, bevor es wirklich gefährlich werden kann. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Tim Knipping: Hat als Abwehrchef Schwerstarbeit gegen Zwickaus wuchtigen Stürmer König zu verrichten. Behält auch in diesen hitzigen Duellen die Ruhe. Nur nach einem Missverständnis mit Königsdörffer fährt er einmal aus seiner Haut. Note: 1
Tim Knipping: Hat als Abwehrchef Schwerstarbeit gegen Zwickaus wuchtigen Stürmer König zu verrichten. Behält auch in diesen hitzigen Duellen die Ruhe. Nur nach einem Missverständnis mit Königsdörffer fährt er einmal aus seiner Haut. Note: 1 © dpa/Robert Michael
Leroy Kwadwo: Der Winterneuzugang zeigt erneut, dass er ein Glücksfall für Dynamo ist. Der linke Innenverteidiger ist ein wichtiger Faktor für die defensive Stabilität. Note: 2
Leroy Kwadwo: Der Winterneuzugang zeigt erneut, dass er ein Glücksfall für Dynamo ist. Der linke Innenverteidiger ist ein wichtiger Faktor für die defensive Stabilität. Note: 2 © dpa-Zentralbild
Ransford Königsdörffer: Rückt nach abgesessener Sperre zurück ins Team und sorgt für viel Schwung über die rechte Außenbahn. Er muss aber in der 52. Minute aus guter Position das 3:0 machen. In der zweiten Halbzeit seltener am Ball. Note: 3
Ransford Königsdörffer: Rückt nach abgesessener Sperre zurück ins Team und sorgt für viel Schwung über die rechte Außenbahn. Er muss aber in der 52. Minute aus guter Position das 3:0 machen. In der zweiten Halbzeit seltener am Ball. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Ist unglaublich viel unterwegs und gewinnt oft den Ball. Ergänzt sich perfekt mit Nebenmann Will und verpasst nur knapp sein viertes Saisontor. Note: 2
Julius Kade: Ist unglaublich viel unterwegs und gewinnt oft den Ball. Ergänzt sich perfekt mit Nebenmann Will und verpasst nur knapp sein viertes Saisontor. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Paul Will: Ist wieder der Spielgestalter, will dann aber manchmal einen Tick zu viel. Diesmal nicht so überragend wie in der Vorwoche, dennoch eine starke Leistung. Bereitet erneut mit einem Eckball ein Tor vor. Note: 2
Paul Will: Ist wieder der Spielgestalter, will dann aber manchmal einen Tick zu viel. Diesmal nicht so überragend wie in der Vorwoche, dennoch eine starke Leistung. Bereitet erneut mit einem Eckball ein Tor vor. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier: Geht wie immer viele Wege auf der linken Außenbahn und muss dabei einigen zu lang gespielten Pässen hinterher eilen. Zeigt von der ersten bis zur letzten Minute eine engagierte Leistung. Note: 2
Jonathan Meier: Geht wie immer viele Wege auf der linken Außenbahn und muss dabei einigen zu lang gespielten Pässen hinterher eilen. Zeigt von der ersten bis zur letzten Minute eine engagierte Leistung. Note: 2 ©  dpa/Robert Michael
Heinz Mörschel: Der erste Verteidiger bei gegnerischem Ballbesitz. Er spielt nicht unbedingt auffällig, arbeitet aber viel in der Balleroberung und macht zugleich viele Bälle fest. Note: 3
Heinz Mörschel: Der erste Verteidiger bei gegnerischem Ballbesitz. Er spielt nicht unbedingt auffällig, arbeitet aber viel in der Balleroberung und macht zugleich viele Bälle fest. Note: 3 © dpa-Zentralbild
Christoph Daferner: Motivator, Balleroberer, Vorlagengeber und Torschütze zum 2:0. Er zeigt erneut, wie wichtig er für den Spitzenreiter ist, und ist nun mit acht Saisontoren neben Hosiner Dynamos bester Angreifer. Note: 2
Christoph Daferner: Motivator, Balleroberer, Vorlagengeber und Torschütze zum 2:0. Er zeigt erneut, wie wichtig er für den Spitzenreiter ist, und ist nun mit acht Saisontoren neben Hosiner Dynamos bester Angreifer. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Pascal Sohm: Trifft anfangs nicht immer die richtige Entscheidung. Agiert dann aber zweimal spielentscheidend, als er zum 1:0 selbst trifft und den Elfmeter zum 2:0 herausholt. Note: 2
Pascal Sohm: Trifft anfangs nicht immer die richtige Entscheidung. Agiert dann aber zweimal spielentscheidend, als er zum 1:0 selbst trifft und den Elfmeter zum 2:0 herausholt. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Philipp Hosiner: Ersetzt knapp zehn Minuten vor Schluss den müden Daferner und soll die Zwickauer Angriffsbemühungen früh stören. Das gelingt ein ums andere Mal. Dennoch bleibt er ohne Bewertung.
Philipp Hosiner: Ersetzt knapp zehn Minuten vor Schluss den müden Daferner und soll die Zwickauer Angriffsbemühungen früh stören. Das gelingt ein ums andere Mal. Dennoch bleibt er ohne Bewertung. © dpa/Robert Michael
Marvin Stefaniak: Darf noch für eine Minute in der Nachspielzeit ran, bleibt aber ohne Ballaktion und auch ohne Bewertung.
Marvin Stefaniak: Darf noch für eine Minute in der Nachspielzeit ran, bleibt aber ohne Ballaktion und auch ohne Bewertung. ©  dpa/Robert Michael

Weiterführende Artikel

Kein Platz mehr für Dynamos Kapitän?

Kein Platz mehr für Dynamos Kapitän?

Ohne Sebastian Mai haben die Dresdner dreimal in Folge gewonnen und zweimal zu Null gespielt. Jetzt hat er aber seine Sperre abgesessen. Was der Trainer dazu sagt.

Dynamos Sohm: "Klar war der hinter der Linie"

Dynamos Sohm: "Klar war der hinter der Linie"

Stürmer Pascal Sohm ist beim 2:0-Sieg in Zwickau an beiden Treffern direkt beteiligt - und beide sind strittig. Was er dazu sagt und wie er die Aufstiegschance sieht.

Wie Dynamo den Trainer zum Geburtstag beschenkt

Wie Dynamo den Trainer zum Geburtstag beschenkt

Die Dresdner profitieren beim 2:0 in Zwickau auch von einem zweifelhaften Elfmeter. Wieso der Sieg trotzdem verdient ist - die erste Analyse mit Reaktionen.

Ein Sprinter für Dynamo

Ein Sprinter für Dynamo

Leroy Kwadwo kam im Januar nach Dresden und ist schon ein Stammspieler. Tempo ist in seiner Familie ein wichtiges Thema.

Das Sachsenderby gibt es hier im Liveticker noch einmal zum Nachlesen.

Dynamos Mannschaft: alle Spieler und Trainer im Kurzporträt.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo