SZ + Dynamo
Merken

Kutschke: „Markus Anfang ist ein Glückslos für Dynamo“

Seinen Abgang vor fünf Jahren nahmen ihm viele Fans übel. Nun ist Stefan Kutschke zurück in seiner Heimatstadt und bei seinem Lieblingsverein. Das erste Interview als alter, neuer Dynamo-Spieler.

Von Timotheus Eimert
 6 Min.
Teilen
Folgen
Stefan Kutschke ist zurück in Dresden. Er will bei der Mission Wiederaufstieg helfen und dabei als erfahrener Spieler vorangehen.
Stefan Kutschke ist zurück in Dresden. Er will bei der Mission Wiederaufstieg helfen und dabei als erfahrener Spieler vorangehen. © dpa/Robert Michael

Dresden. Den bayerischen Akzent hat während seiner Zeit in Ingolstadt nicht angenommen. „Warum auch?“, fragt Stefan Kutschke in feinstem Sächsisch nach. Der gebürtige Dresdner lächelt. Nach fünf Jahren ist der mittlerweile 33-Jährige zurück in seiner Heimatstadt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dynamo