SZ + Dynamo
Merken

Dynamos neuer Torwart und eine alte Diskussion

Beim 1:1 gegen Freiburg II patzt Sven Müller, Dynamos neue Nummer eins, schwer. Gibt es nun wieder eine Debatte? Der Trainer hat dazu eine klare Meinung.

Von Timotheus Eimert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ist seit zwei Spielen Dynamos neuer Stammtorwart und soll das vorerst auch bleiben: Sven Müller.
Ist seit zwei Spielen Dynamos neuer Stammtorwart und soll das vorerst auch bleiben: Sven Müller. © dpa/PA/Robert Michael

Dresden. Unhaltbar war der Schuss des Freiburger Yannik Engelhardt in der 72. Minute sicherlich nicht. Doch Dynamo-Trainer Markus Anfang wollte sich am Samstag nach dem 1:1 gegen die Reserve des Bundesligisten die Szene erst noch einmal anschauen, bevor er sich ein Urteil über die Leistung seines Torhüters Sven Müller erlaubt. „Ich konnte nicht sehen, ob da noch ein Fuß dazwischen ist oder der Ball am Ende abgefälscht worden ist“, sagte der 48-Jährige unmittelbar nach dem Schlusspfiff.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!