Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dynamo
Merken

Dynamo-Verteidiger Knipping: „Es tut mir leid für Alex“

Tim Knipping fehlte nach seinem Kreuzband- und Innenbandriss nur sechs Monate. Im Interview spricht er über sein Comeback, Dynamos sportliche Situation und den Trainerwechsel.

Von Timotheus Eimert
 8 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kann zwar schon wieder 90 Minuten durchspielen, ist nach seiner Verletzung aber noch längst nicht wieder bei 100 Prozent seines Leistungsvermögens angekommen: Dynamo-Verteidiger Tim Knipping.
Kann zwar schon wieder 90 Minuten durchspielen, ist nach seiner Verletzung aber noch längst nicht wieder bei 100 Prozent seines Leistungsvermögens angekommen: Dynamo-Verteidiger Tim Knipping. © Archiv: Lutz Hentschel

Tim Knipping, wie geht es Ihnen nach Ihrem Comeback am Sonntag gegen Bremen?

Ihre Angebote werden geladen...