SZ + Dynamo
Merken

Darum verließ Pascal Sohm Dynamo Dresden wirklich

Im Januar wechselte Pascal Sohm von Dynamo nach Mannheim. Vor dem Duell gegen seinen Ex-Verein verrät der Stürmer die wahren Gründe für seinen Abgang.

Von Timotheus Eimert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wurde im August Vater und trifft am Samstag auf seinen Ex-Verein: Pascal Sohm.
Wurde im August Vater und trifft am Samstag auf seinen Ex-Verein: Pascal Sohm. © Picture Alliance/foto2press

Dresden. In den vergangenen Monaten habe Pascal Sohm weniger geschlafen. Der ehemalige Stürmer von Dynamo Dresden, der in der Winterpause zu Waldhof Mannheim gewechselt war und am Samstag auf seinen Ex-Verein trifft, ist im August zum ersten Mal Vater geworden. „Man wacht immer wieder auf und muss sich um den Kleinen kümmern“, sagt der 30-Jährige. „Meine Freundin nimmt mir aber einen großen Teil der Arbeit ab, sodass ich besonders vor den Spielen durchschlafen kann.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!