merken
Dynamo

Dynamo testet gegen starken Drittliga-Aufsteiger

Die Dresdner empfangen während der Punktspielpause Viktoria Berlin. Bis zu 999 Zuschauer dürfen in der Trainingsakademie dabei sein.

Dynamo bestreitet ein Testspiel an der Trainingsakademie am Messering in Dresden.
Dynamo bestreitet ein Testspiel an der Trainingsakademie am Messering in Dresden. © dpa/Robert Michael

Dresden. Dynamo bestreitet am nächsten Donnerstag, dem 7. Oktober, ein Testspiel. Dabei treffen die Dresdner in der Trainingsakademie auf Viktoria Berlin, derzeit als Aufsteiger Tabellenzweiter in der 3. Liga hinter dem 1. FC Magdeburg. Im Kader von Trainer Benedetto Muzzicato steht mit Christoph Menz ein ehemaliger Dynamo-Profi. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Sommer 2013 von Union Berlin zur SGD gewechselt und kam in 21 Zweitliga-Spielen zum Einsatz. Nach dem Abstieg ging er zu Rot-Weiß Erfurt.

Für die Schwarz-Gelben dient diese Partie vor allem dazu, während der Punktspielpause durch die Länderspiele im Rhythmus zu bleiben. Cheftrainer Alexander Schmidt bietet sich zudem die Gelegenheit, personelle und taktische Varianten auszuprobieren.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Anders als in dieser Woche beim 8:0-Sieg gegen Bischofswerda dürfen Zuschauer dabei sein. Bis zu 999 Fans können die Begegnung in der AOK Plus Walter-Fritzsch-Akademie verfolgen. Dabei gilt die 3G-Regel, also nur geimpfte, genesene oder getestete Personen sind zugelassen.

Weiterführende Artikel

Dynamo meldet erfolgreiche Operation bei Vlachodimos

Dynamo meldet erfolgreiche Operation bei Vlachodimos

Nachdem der Angreifer beim Auswärtsspiel in Darmstadt einen Riss des Kreuzbands im linken Knie erlitt, musste der 29-Jährige nun in Augsburg unters Messer.

Dynamo und RB - darum gibt es so viele Gegensätze

Dynamo und RB - darum gibt es so viele Gegensätze

Fußballprofessor Harald Lange erklärt, was die beiden besten sächsischen Klubs trennt und warum der Einstieg von Investoren auch in Dresden möglich wäre.

Wie ein Trabi nach Dynamos Fanmarsch verschwindet

Wie ein Trabi nach Dynamos Fanmarsch verschwindet

Das Fahrzeug führte den Aufzug in Karlsruhe an – und wurde danach beschlagnahmt. Jetzt soll es in ein Museum, das die DDR-Diktatur darstellt.

3:0 gegen Bremen: Daferner schießt Dynamo zum Sieg

3:0 gegen Bremen: Daferner schießt Dynamo zum Sieg

Nach drei Niederlagen in Serie schießt Dynamo drei Tore gegen den Bundesliga-Absteiger. Der Liveticker zum Nachlesen und die ersten Reaktionen.

Anstoß ist 14 Uhr, der Zugang erfolgt ab einer halben Stunde vorher. Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske ist bis zum eingenommenen Platz auf der Tribüne Pflicht. (SZ)

Mehr zum Thema Dynamo