merken
Dynamo

Sonderbriefmarke für Dynamo-Legende

Hans-Jürgen "Dixie" Dörner wird zum Traditionstag der SGD besonders geehrt. Jetzt können Fans auch ihre Post mit seinem Bild verschicken.

Dynamos Ehrenspielführer Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner präsentiert die Sonderbriefmarke, mit der er zum 68. Vereinsgeburtstag gewürdigt wird.
Dynamos Ehrenspielführer Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner präsentiert die Sonderbriefmarke, mit der er zum 68. Vereinsgeburtstag gewürdigt wird. © SGD/Dennis Hetzschold

Dresden. Die Tradition weitergeben - das will Dynamo Dresden mit einer Themenwoche. Diese ist rund um den 68. Jahrestag der offiziellen Namensgebung am 12. April einer herausragenden Persönlichkeit der Vereinsgeschichte gewidmet: Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner. So wird es unter anderem einen Dokumentarfilm über den einstigen Kapitän der Meisterjahre sowie jetzigen Aufsichtsrat geben, der am nächsten Montag bei DynamoTV auf Youtube erstmals zu sehen sein wird.

Außerdem bringt PostModern zu Ehren des Ehrenspielführers der SGD eine Sonderbriefmarke im Wert von 70 Cent heraus. Dörner hat im Januar seinen 70. Geburtstag gefeiert. Das Motiv zeigt den einstigen Weltklasse-Spieler, der 100 Länderspiele für die DDR-Nationalmannschaft bestritt sowie 65-mal für Dynamo im Europapokal spielte, zeigt ihn als Spieler im schwarz-gelben Trikot am Ball.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

"‚Dixie‘ Dörner hat Dynamo Dresden nicht nur in den glorreichen Europapokaljahren entscheidend geprägt und zu Erfolgen geführt. Er vereint darüber hinaus Dynamo-Fans aller Generationen und ist auch ein Vorbild als Mensch", erklärt Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern. Wegen seines Vereins im und um den Verein sowie seiner fußballerischen Erfolge habe sich das Unternehmen entschieden, Dörner mit einer Sonderbriefmarke zu ehren. "Wir freuen uns auf die Resonanz der Fans", sagt Hesse.

„Dixie“ Dörner (l.) zeigt mit Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern, ein überdimensionales Exemplar der Sonderbriefmarke.
„Dixie“ Dörner (l.) zeigt mit Alexander Hesse, Marketingleiter bei PostModern, ein überdimensionales Exemplar der Sonderbriefmarke. © Dennis Hetzschold

Die Sonderbriefmarke ist ab sofort für eine Woche exklusiv im Dynamo-Fanshop am Rudolf-Harbig-Stadion erhältlich, in den Verkauf über den PostModern-Webshop und alle weiteren teilnehmenden Servicepunkte geht sie ab nächstem Montag. Die Erstauflage beträgt 300.000 Stück.

Weiterführende Artikel

„Darin sehe ich wirklich eine große Gefahr“

„Darin sehe ich wirklich eine große Gefahr“

Ulf Kirsten spricht über sein neues Projekt, Erlebnisse als Fan und Dynamos Aufstiegschance. Über die Erinnerungen an Unterhaching mag er lieber nicht reden.

Dynamo würdigt Legende "Dixie" Dörner

Dynamo würdigt Legende "Dixie" Dörner

Er hat den Verein geprägt wie kaum ein anderer, ist Rekordspieler und -kapitän, seit acht Jahren Aufsichtsrat. Im Januar wurde er 70 - jetzt feiert ihn Dynamo.

Sammer gratuliert Dynamo mit Exklusiv-Interview

Sammer gratuliert Dynamo mit Exklusiv-Interview

Sein Heimatverein feiert Ostersonntag den 67. Geburtstag. Sammer spricht lange und offen über eine besondere Beziehung – bis zur Frage, wie er Dynamo helfen könnte.

Auch diese Sonderbriefmarken haben in der Partnerschaft von PostModern als offizieller Post-und Kurierdienstleister von Dynamo bereits eine Tradition. Die erste erschien bereits 2004, anlässlich der Eröffnung des neuen Stadions gab es 2009 zwölf weitere, ebenso 2013 zum 60. Vereinsjubiläum. Die bislang letzte Sonderbriefmarke gab es 2015 anlässlich des Karriereendes von Cristian Fiel.

Transparenzhinweis: PostModern gehört wie Sächsische.de zur DDV Mediengruppe.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo