merken
PLUS Dynamo

Stefaniak nach Dynamos 0:1: "Ich finde es unverdient"

Die Dresdner schießen doppelt so oft aufs Tor wie Türkgücü, verlieren aber. Marvin Stefaniak gehört trotzdem zu den Besten - die Spieler in der Einzelkritik.

Marvin Stefaniak hat den Ball unter Kontrolle und Yi-Young Park im Blick.
Marvin Stefaniak hat den Ball unter Kontrolle und Yi-Young Park im Blick. © PICTURE POINT

Es läuft sehr viel, fast alles über ihn: Konter, Spielaufbau, Ecken, Freistöße. Meist hat Marvin Stefaniak gute Ideen, doch am Ende gehen sie auch ihm aus. Womöglich verlassen ihn die Kräfte, schließlich war es sein erster Startelfeinsatz seit knapp einem Monat. Kurz vor dem Abpfiff muss der 25-Jährige, der den verletzten Patrick Weihrauch ersetzte, vom Platz, an der 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger Türkgücü München ändert sich nichts mehr - hier der Liveticker zum Nachlesen.

Weiterführende Artikel

Dynamos Suche nach der Torgefahr

Dynamos Suche nach der Torgefahr

Das 0:1 bei Türkgücü München offenbart einige Schwachstellen – auch im Kader des Tabellenführers und Aufstiegsfavoriten.

Dynamos Chef rechnet durch: "Verlieren fünf Millionen Euro"

Dynamos Chef rechnet durch: "Verlieren fünf Millionen Euro"

Eine Woche ist Jürgen Wehland im Amt - mit großen Zielen und klarer Ansage: Um Corona zu überstehen, hilft der Aufstieg. Auch Gehaltsverzicht ist ein Thema.

Dynamo ist besser und verliert trotzdem

Dynamo ist besser und verliert trotzdem

Ein Moment entscheidet die Partie bei Türkgücü München. Den Gegentreffer, sagen die Dresdner danach, haben sie eigentlich selbst geschossen. Die Analyse.

Investor? Dynamo ist aus Erfahrung klug

Investor? Dynamo ist aus Erfahrung klug

Die Fans lehnen für Dresden ein Modell wie bei Türkgücü München kategorisch ab - und das aus gutem Grund, kommentiert Sportredakteur Sven Geisler.

"Ich finde es einfach unverdient", erklärte Stefaniak nach dem Abpfiff. "In der zweiten Halbzeit sind wir am Drücken, müssen da einfach das Tor machen." Doch die Chancen werden vergeben, richtig zwingend sind sie allerdings auch nicht - und das ist an diesem frostigen Abend das größte Problem. "Jetzt gilt es: Nase abputzen und weitermachen", meinte Stefaniak. Am Samstag kommt Mitabsteiger Wehen Wiesbaden nach Dresden.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Becker macht den entscheidenden Fehler - die Einzelkritik:

Kevin Broll: Beim Gegentor machtlos, sonst überwiegend beschäftigungslos – die Höchststrafe bei knackigen Minusgraden. Note 3
Kevin Broll: Beim Gegentor machtlos, sonst überwiegend beschäftigungslos – die Höchststrafe bei knackigen Minusgraden. Note 3 © dpa/Robert Michael
Robin Becker: Sein eklatanter Fehlpass leitet das Münchner Siegtor ein. Das überschattet eine sonst solide Partie. Note 4
Robin Becker: Sein eklatanter Fehlpass leitet das Münchner Siegtor ein. Das überschattet eine sonst solide Partie. Note 4 © dpa/Robert Michael
Maximilian Großer: Ohne Note
Maximilian Großer: Ohne Note © dpa/Robert Michael
Tim Knipping: Versucht es immer wieder mit langen Bällen, die aber sehr selten ihr Ziel finden. Im Zweikampf souverän. Note 3
Tim Knipping: Versucht es immer wieder mit langen Bällen, die aber sehr selten ihr Ziel finden. Im Zweikampf souverän. Note 3 © dpa/Robert Michael
Yannick Stark: Wirkt am Ball sehr souverän, könnte sich aber noch öfter trauen, die Spitzen mit Steilpässen zu bedienen. Note 3
Yannick Stark: Wirkt am Ball sehr souverän, könnte sich aber noch öfter trauen, die Spitzen mit Steilpässen zu bedienen. Note 3 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Hätte sich mit zwei Direktabnahmen wieder fürs Tor des Monats bewerben können, doch sie kommen nicht aufs Tor. Note 3
Julius Kade: Hätte sich mit zwei Direktabnahmen wieder fürs Tor des Monats bewerben können, doch sie kommen nicht aufs Tor. Note 3 © dpa/Robert Michael
Philipp Hosiner: Hat die meisten Abschlüsse, doch sein Kopfball (34.), sein Fallrückzieher (48.) und sein Hackenschuss (88.) sind nicht wirklich gefährlich. Note 3
Philipp Hosiner: Hat die meisten Abschlüsse, doch sein Kopfball (34.), sein Fallrückzieher (48.) und sein Hackenschuss (88.) sind nicht wirklich gefährlich. Note 3 © dpa/Robert Michael
Pascal Sohm: Macht ein sehr unglückliches Spiel, es gelingt ihm sehr wenig. Auch sein Kopfball übers leere Tor (12.) findet nicht das Ziel. Note 4
Pascal Sohm: Macht ein sehr unglückliches Spiel, es gelingt ihm sehr wenig. Auch sein Kopfball übers leere Tor (12.) findet nicht das Ziel. Note 4 © dpa/Robert Michael
Panagiotis Vlachodimos: Ohne Note
Panagiotis Vlachodimos: Ohne Note © dpa/Robert Michael
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Hat die beste Chance, doch sein Schuss (56.) geht knapp vorbei. Weiterhin Defizite in der Defensive. Note 3
Ransford-Yeboah Königsdörffer: Hat die beste Chance, doch sein Schuss (56.) geht knapp vorbei. Weiterhin Defizite in der Defensive. Note 3 © dpa/Robert Michael
Kevin Ehlers: Abgeklärt und souverän beim Verteidigen, sucht beim Spielaufbau aber meist die ganz sichere Variante. Note 3
Kevin Ehlers: Abgeklärt und souverän beim Verteidigen, sucht beim Spielaufbau aber meist die ganz sichere Variante. Note 3 © Robert Michael/dpa
Jonathan Meier: Hält Stefaniak mit viel Laufarbeit den Rücken frei, taucht so jedoch eher selten in der Offensive auf. Note 4
Jonathan Meier: Hält Stefaniak mit viel Laufarbeit den Rücken frei, taucht so jedoch eher selten in der Offensive auf. Note 4 ©  dpa/Robert Michael
Marvin Stefaniak: Fast alle Konter und Angriffe laufen über ihn. Hat gute Ideen – auch bei seinen Ecken und Freistößen, die in die gefährlichen Zonen kommen. Note 2
Marvin Stefaniak: Fast alle Konter und Angriffe laufen über ihn. Hat gute Ideen – auch bei seinen Ecken und Freistößen, die in die gefährlichen Zonen kommen. Note 2 ©  dpa/Robert Michael
Christoph Daferner: Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag mit einem harmlosen Abschluss. Note 3
Christoph Daferner: Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag mit einem harmlosen Abschluss. Note 3 © ZB

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt jeden Donnerstagabend im Newsletter SCHWARZ-GELB, und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo