merken
Sport

Weniger Zuschauer bei RB Leipzig

Wegen der Corona-Pandemie dürfen nur 999 Fans den Champions-League-Auftakt gegen Istanbul Basaksehir im Stadion sehen. Dafür benötigen sie Glück.

RB-Fans halten ihre Schals hoch. Gegen Schalke waren in der Bundesliga 8.500 Besucher zugelassen.
RB-Fans halten ihre Schals hoch. Gegen Schalke waren in der Bundesliga 8.500 Besucher zugelassen. © dpa/Jan Woitas

Leipzig. Aufgrund eines erwarteten Anstiegs der Corona-Infektionen im direkten Einzugsgebiet lässt RB Leipzig zu seinem ersten Gruppenduell in der Champions League nur 999 Fans ins Stadion. Das gab der Bundesliga-Spitzenreiter am Montag mit. Außerdem stoppte der Klub bis auf Weiteres den Eintrittskartenvorverkauf für die nächste Bundesliga-Partie am Samstag gegen Hertha BSC.

Um diesen Pokal geht es in der Champions League.
Um diesen Pokal geht es in der Champions League. © dpa/David Ramos

Das örtliche Gesundheitsamt empfahl die Reduzierung von 8.500 auf 999 Gäste für die Partie gegen Istanbul Basaksehir am Dienstagabend empfohlen, da es am Dienstag in Leipzig einen Wert von 20 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen erwartet. Laut sächsischer Corona-Verordnung dürfen Großereignisse ab diesem Wert nur eingeschränkt stattfinden.

Anzeige
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!

Virtual-Reality-Zeitreisen verschenken und bis 30.11.2020 10% auf TimeRide Gutscheine sparen! Auch einlösbar für Berlin, Frankfurt, Köln u. München.

Weiterführende Artikel

Die neue Corona-Debatte im Fußball

Die neue Corona-Debatte im Fußball

Ein Profi von RB Leipzig fehlt nach positivem Test. Die Diskussion über Länderspiele und Zuschauer wird grundsätzlich.

„Wir sind Borderliner im positiven Sinne“

„Wir sind Borderliner im positiven Sinne“

Julian Nagelsmann geht in seine zweite Saison als Trainer von RB Leipzig und spricht über neue Erfahrungen und Ziele.

RB hatte bereits alle 8.500 verfügbaren Tickets für das Spiel gegen den türkischen Klub verkauft. Diese Karten verlieren ihre Gültigkeit, und es findet eine neue Verlosung statt. Die Uefa gestattet zwar deutlich mehr Zuschauer bis zu einem Wert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner für die vergangenen sieben Tage. Das letzte Wort hat aber stets das örtliche Gesundheitsamt. (dpa)

Mehr zum Thema Sport