Sport
Merken

HC Elbflorenz führt Tschechiens Meister vor

Die Zweitliga-Handballer präsentieren sich einen Monat vor dem Saisonauftakt in guter Form – und zeigen sich außerdem spendabel.

Von Alexander Hiller
 1 Min.
Teilen
Folgen
Dresdens Neuzugang René Zobel ist am Ball.
Dresdens Neuzugang René Zobel ist am Ball. © dpa/Robert Michael

Dresden. Genau einen Monat vor dem ersten Meisterschaftsspiel präsentierte sich Handball-Zweitligist HC Elbflorenz am Dienstagabend bereits in ansprechender Verfassung. Die Mannschaft von Trainer Rico Göde setzte sich in der heimischen Ballsportarena vor 207 Zuschauern im Testspiel gegen den tschechischen Meister Talent Plzen mit 34:24 (15:11) durch.

Gegen die international zweitklassigen und körperlich klar unterlegenen Gäste schickte Göde alle vier Neuzugänge aufs Feld – René Zobel, Michael Schulz, Christoph Neuhold und Vincent Klepp. Die Einnahmen der Partie, für die maximal 450 Besucher genehmigt waren, spendet der HCE zu 50 Prozent für die Opfer der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands.​