SZ + Sport
Merken

Was der Handball-Boss nach dem Derby-Ausfall sagt

Der Präsident und Mäzen des Dresdner Zweitligisten HC Elbflorenz spricht über die finanziellen Auswirkungen der Spielabsage und mögliche Szenarien.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Wie verrückt nach Handball ist Uwe Saegeling derzeit, und wie viele Zuschauer dürfen in die Ballsportarena Dresden? Derzeit gibt es mehr Fragen als Antworten.
Wie verrückt nach Handball ist Uwe Saegeling derzeit, und wie viele Zuschauer dürfen in die Ballsportarena Dresden? Derzeit gibt es mehr Fragen als Antworten. © Lutz Hentschel

Dresden. Dieser Ausnahmefall wird zur Normalität, zum Corona-Alltag auch für den HC Elbflorenz. Die Dresdner Handballer sollten am Mittwoch das Sachsen-Derby in der 2. Bundesliga gegen den EHV Aue bestreiten, aber die Partie wurde wegen eines Covid-19-Falls beim Gegner kurzfristig abgesagt. Über die wirtschaftlichen Folgen und mögliche Szenarien spricht Vereinsboss und Hauptsponsor Uwe Saegeling.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!