Sport
Merken

Das Termin-Dilemma der Lausitzer Füchse

Corona-bedingt fehlt dem DEL2-Klub bereits ein Spieltag - trotz englischer Wochen bis zum Hauptrundenende. Muss der Spielrhythmus umgestellt werden?

Von Frank Thümmler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Nach einer unfreiwilligen, corona-bedingten Pause treffen die Lausitzer Füchse am Freitagabend in Dresden auf die Eislöwen.
Nach einer unfreiwilligen, corona-bedingten Pause treffen die Lausitzer Füchse am Freitagabend in Dresden auf die Eislöwen. © Archiv: Matthias Rietschel

Weißwasser. Das Derby am Freitagabend zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen wird wohl stattfinden. Für die Füchse wird es nach drei Ausfällen in Folge wegen coronabedingter Absagen der Gegner das erste Spiel seit dem 18. Januar. Am Sonntag sollen dann die Ravensburg Towerstars nach Weißwasser kommen. Das ist nach Corona-Fällen im Team des Tabellenzweiten aber ebenfalls nicht ganz sicher, auch wenn die letzten Partien mit reduziertem Personal bestritten werden konnten.

Die Situation für die Lausitzer Füchse, die bislang von der aktuellen Corona-Welle weitestgehend verschont geblieben sind, ist auch so schon prekär. Der Freitag-Spieltag ist der 39. der Saison. 34 davon haben die Füchse absolviert (Dresden 37), fünf Nachholespiele stehen also an.

„Englische Wochen“ mit Spielen an jedem Dienstag bis zum Ende der Hauptrunde am 6. März sind sicher. Aber selbst so lassen sich nicht alle Spiele unterbringen. Für die Partie gegen das Tabellenschlusslicht Selb ist bislang kein Termin gefunden.

Hauptrunden-Ende nicht verschiebbar

Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach: „Wir diskutieren gerade in der Liga, den Spielplan umzustellen und auf einen Spielrhythmus aller zwei Tage umzustellen. Das würde uns zwei, drei zusätzliche Spieltage bringen.“

Ein Verschieben des Endes der Hauptrunde, am 8. März beginnen bereits die Pre-Play-offs, kommt laut Rohrbach wegen der Abstimmung mit der DEL nicht in Frage. Das Spiel gegen Selb könnte eventuell an einem Doppelspieltag am 3. Februar nachgeholt werden. Einen Tag später ist Selb regulär in Weißwasser. Man könnte Reisestress sparen.

Trotzdem: Fallen für die Füchse weitere Spiele wegen Corona aus, könnte es sein, dass sie nicht alle Spiele absolvieren. Die Spielordnung sieht dann die Anwendung der Quotientenregel vor. Die Tabelle würde nach dem Punkteschnitt erstellt.