merken
Sport

Jauer lädt zur Deutschen Meisterschaft

Beim Motocross am Hahneberg geht es auch um Punkte für die Sachsenmeisterschaften. Was die Rennen diesmal so besonders macht.

Action auf zwei Rädern ist am Wochenende in Jauer garantiert. Auch in einer Damenklasse geht es dann um den Sieg.
Action auf zwei Rädern ist am Wochenende in Jauer garantiert. Auch in einer Damenklasse geht es dann um den Sieg. © Archiv/M. Schumann

Panschwitz-Kickau. Am Samstag und Sonntag herrscht wieder Rennatmosphäre am Hahneberg in Jauer. Nach Ewigkeiten der Stille gastieren am zweiten Oktoberwochenende Piloten und Pilotinnen der Sachsenmeisterschaften und der Deutschen Meisterschaften in der Nähe von Panschwitz-Kuckau.

Die Saison ist in diesem Jahr sehr kurz, die Spannung deswegen ungemein höher. Wie in allen Breitensportarten steht auch Motocross am Anfang seiner Rückkehr in die Normalität. Coronabedingt musste im letzten Jahr das Rennen in Jauer abgesagt werden. Die Meisterschaften in den einzelnen Klassen fanden 2020 gar nicht statt. In diesem Jahr sieht es besser aus.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Jonny Linke, der Vereinsvorsitzende des MC Jauer, sagt: „Die Sachsenmeisterschaften und die Deutschen Meisterschaften starten jetzt im Herbst für alle Klassen. Das heißt, es gibt nur eine Hand voll Veranstaltungen in kürzester Zeit. Der Reiz für Zuschauer ist, dass die Fahrer und Fahrerinnen noch mehr Mut und Risiko gehen, um wertvolle Punkte zu sammeln. Die Rennen werden höchstwahrscheinlich wesentlich spannender als sonst.“

Die Vorbereitungen für dieses Event liefen anders als geplant. Die zahlreichen Änderungen in der Hygieneverordnung und die laufenden Änderungen machten eine Organisation schier zur Mammutaufgabe. Linke: „Unsere Sportart findet im Freien auf einem riesigen Gelände statt. Wir können die Abstände problemlos einhalten. Deswegen lassen wir Zuschauer zu den Rennen auch ohne Test und Impfung. Es wird für alle endlich wieder ein besonderer Moment. Das hören wir von allen Seiten. Karten gibt es also vor Ort.“

Gefahren wird am Samstag um wertvolle Punkte in der Sachsenmeisterschaft. So sind am Samstag die Kinder mit 65-ccm-Maschinen bis zu der stärksten Klasse von Fahrern mit 450 ccm vertreten. Auch eine Damenklasse ist am Start und verspricht spannende Zweikämpfe im Kampf gegen die Männer. Der Sonntag steht im Zeichen der Deutschen Meisterschaft. Mit den Open-Motorrädern bis 450 ccm startet Deutschlands größte Motocross-Klasse am Hahneberg. Die schnellsten Fahrer Deutschlands werden sich hier keinen Zentimeter schenken.

Weiterführende Artikel

Motocross-Starter beweisen Mut

Motocross-Starter beweisen Mut

Mehr als 250 Teilnehmer drehten am Sonnabend auf dem Hahneberg in Jauer ihre Runden – und ließen die Zuschauer staunen.

Jonny Linke: „Die Fahrer signalisieren uns, dass sie jede Menge Bock haben, endlich wieder Rennen zu fahren. Das wird ein Festival für Motorsportbegeisterte.“ Ein Wochenendticket kostet für Erwachsene 20 Euro, Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt, Jugendliche zahlen 15 Euro. Tageskarten sind preiswerter. (SZ)

Mehr zum Thema Sport