SZ + Sport
Merken

Das große Bangen der Kombiniererinnen

Droht der olympische Traum von Kombiniererin Jenny Nowak zu platzen? Die Sohländerin ist Pionierin ihrer Sportart – und bangt jetzt um deren Zukunft.

Von Michaela Widder
 4 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Weg zur Gleichberechtigung? Jenny Nowak eifert ihrem Vorbild Eric Frenzel nach – und hofft auf Olympia.
Auf dem Weg zur Gleichberechtigung? Jenny Nowak eifert ihrem Vorbild Eric Frenzel nach – und hofft auf Olympia. © Archiv: dpa/Hendrik Schmidt

Sohland. Es sind gerade unruhige Tage, die Jenny Nowak erlebt. Dabei hat sie die Abiturprüfungen erfolgreich hinter sich, und ein Wettkampf steht demnächst auch nicht an – dafür aber eine wichtige Entscheidung. An diesem Freitag entscheidet das Internationale Olympische Komitee (IOC) über die Aufnahme der Kombiniererinnen in das Programm für die Winterspiele 2026.„Eigentlich war ich positiv gestimmt, was unsere olympische Zukunft angeht“, sagt Nowak. „Aber so langsam mache ich mir Sorgen, was so durchsickert an Infos auch vom Deutschen Skiverband.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport