merken
Sport

Novak Djokovic gewinnt Australian Open

Der Serbe siegt zum neunten Mal in Melbourne. Bei den Frauen triumphiert Naomi Osaka. Dabei hat der Japanerin im Achtelfinale fast schon das Aus gedroht.

Der Serbe Novak Djokovic ballt die Faust zum Jubel.
Der Serbe Novak Djokovic ballt die Faust zum Jubel. © dpa/Andy Brownbill

Melbourne. Tennis-Superstar Novak Djokovic hat zum neunten Mal bei den Australian Open triumphiert. Im Endspiel am Sonntag setzte er sich gegen den Russen Daniil Medwedew mit 7:5, 6:2 und 6:2 durch. Damit feierte der serbische Weltranglistgenerste seinen 18. Grand-Slam-Titel und rückte näher an die je 20 Erfolge seiner Rivalen Rafael Nadal aus Spanien und Roger Federer aus der Schweiz heran. Der 25-jährige Medwedew verpasste in seinem zweiten Grand-Slam-Finale seinen ersten Coup. Der Hamburger Alexander Zverev war im Viertelfinale gegen Djokovic ausgeschieden.

Bei den Frauen gewann Naomi Osaka ihren vierten Grand-Slam-Titel. Sie setzte sich im FInale mit 6:4 und 6:3 gegen Jennifer Brady aus den USA durch und bleibt in Major-Endspielen unbesiegt. In Melbourne ist es für die Japanerin der zweite Triumph nach 2019. Zweimal gewann sie auch die US Open (2018, 2020). Die 23-Jährige schaffte es wie Angelique Kerber 2016, im Turnierverlauf Matchbälle abzuwehren und das Turnier zu gewinnen. Im Achtelfinale hatte sie gegen Garbine Muguruza aus Spanien kurz vor dem Aus gestanden. Brady, die vom Regensburger Michael Geserer trainiert wird, verpasste in ihrem ersten Grand-Slam-Finale ihren ersten großen Titel. (dpa/sid)

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Mehr zum Thema Sport