Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

„Das empfinde ich als Lüge“

Die Ex-Dresdnerin Anna-Sophie Kalauch hat in Chemnitz auch mit Sportlerinnen geturnt, die nun ihre Trainerin belasten. Sie selbst hat es anders erlebt.

Von Sven Geisler
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Anna-Sophie Kalauch kam als talentierte Turnerin zum Dresdner SC und wechselte dann an den Bundesstützpunkt nach Chemnitz. Sie blickt gerne auf diese Zeit zurück, auch wenn es manchmal schwer war.
Anna-Sophie Kalauch kam als talentierte Turnerin zum Dresdner SC und wechselte dann an den Bundesstützpunkt nach Chemnitz. Sie blickt gerne auf diese Zeit zurück, auch wenn es manchmal schwer war. © privat

Dresden. Sie will sich auch dazu äußern, ihre Sicht schildern, die eine komplett andere ist. Anna-Sophie Kalauch hat jahrelang mit einigen der Turnerinnen in Chemnitz trainiert, die nun schwere Vorwürfe gegen ihre ehemalige Trainerin Gabriele Frehse erhoben haben. Sie selbst war im Februar 2008 von Dresden an den Bundesstützpunkt gewechselt, weil sie dort Schule und Sport viel besser vereinbaren konnte. „Und wegen Gabi“, sagt sie jetzt: „Ich habe es nie bereut, den Schritt gegangen zu sein.“

Ihre Angebote werden geladen...