Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

„Das müssen sich Eltern genau anschauen“

Nach Vorwürfen gegen eine Chemnitzer Turntrainerin erklärt eine renommierte Sportpsychologin, wie psychische Gewalt erkannt und bekämpft werden kann.

 7 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wenn man zu Olympia will, gehört der härtere Ton dazu? Sportpsychologin Marion Sulprizio widerspricht.
Wenn man zu Olympia will, gehört der härtere Ton dazu? Sportpsychologin Marion Sulprizio widerspricht. ©  Archiv/dpa

Chemnitz. Was in der Turnhalle wirklich vorgefallen ist, soll eine unabhängige Untersuchungskommission klären. Insgesamt 14 aktive und ehemalige Chemnitzer Turnerinnen haben mit ihren vom Magazin Der Spiegel veröffentlichten Aussagen ihre frühere Trainerin Gabriele Frehse schwer belastet. Die 62-Jährige hat die Vorwürfe jedoch unter anderem im Interview mit der SZ zurückgewiesen. Sie ist derzeit vom Olympiastützpunkt Chemnitz bis zur Klärung der Sachverhalte freigestellt.

Ihre Angebote werden geladen...