SZ + Sport
Merken

Der Dopingfall einer Riesaer Heberin wird zum Kriminalfall

Die Gewichtheberin Vicky Schlittig wurde positiv auf ein Dopingmittel getestet. Es gibt Ungereimtheiten und den Verdacht, dass die 18-Jährige das Opfer einer Intrige ist.

Von Daniel Klein
 6 Min.
Teilen
Folgen
Bei der Junioren-EM Ende September in Rovaniemi (Finnland) wurde bei Vicky Schlittig eine verbotene Substanz gefunden
Bei der Junioren-EM Ende September in Rovaniemi (Finnland) wurde bei Vicky Schlittig eine verbotene Substanz gefunden © BVDG 2022

Riesa. Es ist eine Geschichte, die Rätsel aufgibt. Viele Rätsel. Und es ist eine Geschichte, mit der sich inzwischen die Staatsanwaltschaft Chemnitz, ein Rechtsanwalt aus Berlin, ein Biochemie-Professor aus Maastricht und die in Lausanne ansässige International Testing Agency (ITA) beschäftigen. Womöglich wird aus der Geschichte noch ein Kriminalfall.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport