SZ + Sport
Merken

Sie legt sich auch mal mit dem Trainer an

Ehrgeizig, professionell, meinungsstark: Lena Stigrot ist neuer Kapitän bei den Dresdner Volleyball-Frauen – eine Frau, die keinem Streit aus dem Weg geht.

Von Alexander Hiller
 4 Min.
Teilen
Folgen
Lena Stigrot führt die Volleyballerinen des Dresdner SC als Kapitän. Dabei hält sie sich auch mit Kritik nicht zurück.
Lena Stigrot führt die Volleyballerinen des Dresdner SC als Kapitän. Dabei hält sie sich auch mit Kritik nicht zurück. © Ronald Bonß

Dresden. Manche mögen das kleinlich finden, andere perfektionistisch. Lena Stigrot findet selbst in einer Suppe, die gut schmeckt, meist ein Haar. Besser geht immer. Was für die Volleyball-Frauen des Dresdner SC in dieser Saison bedeutet, dass sich Zufriedenheit kaum einstellen wird. Die 25-Jährige ist die neue Spielführerin beim Pokalsieger und nimmt auch in sportlich weniger angenehmen Phasen kein Blatt vor den Mund, spricht Missstände klar an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport