merken

Freital

Sportgemeinschaft möchte WM ausrichten

Die SG Kleinnaundorf hofft darauf, im nächsten Jahr die Weltmeisterschaften im Tambourelli auszurichten.

Wenn alles klappt, wird im nächsten Jahr in Kleinnaundorf de WM im Tambourelli stattfinden.
Wenn alles klappt, wird im nächsten Jahr in Kleinnaundorf de WM im Tambourelli stattfinden. © Wolfgang Wittchen

Eine Randsportart möchte in Freital groß herauskommen: Die SG Kleinnaundorf möchte im nächsten Jahr die Weltmeisterschaften im Tambourelli ausrichten. Das teilte Ortsvorsteher Thomas Käfer im Stadtrat mit. Termin wäre die Zeit vom 8. bis 10. Juli. Man erwarte um die 200 Teilnehmer, neben einigen deutschen Sportlern unter anderem Männer, Frauen und Junioren aus Großbritannien, Schweden, Australien, Japan. Um die Wettkämpfe reibungslos durchführen zu können, wollen die Kleinnaundorfer die Sporthalle des Berufsschulzentrums Freital nutzen. Dort ist mehr Platz als in der kleinen Dorfturnhalle.

Anzeige
Ein Alleskönner in der Stadt

Quälende Staus im Berufsverkehr haben nun ein Ende – mit diesem kompakten E-Bike der deutschen Marke Falter!

Oberbürgermeister Uwe Rumberg (CDU) kündigte an, das Vorhaben unterstützen zu wollen. Die Kleinnaundorfer bewerben sich, weil die Sektion Tambourelli im Verein im kommenden Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Inzwischen sind aus dieser Abteilung mehrere Welt- und Vizeweltmeister hervorgegangen. (SZ/hey)

Noch mehr Lokales auf www.sächsische.de/ort/freital.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.

Täglicher Newsletter kostenlos: www.sz-link.de/freitalkompakt.