merken
Bautzen

Spritmangel offenbart Straftat

Weil ein Wagen auf der Autobahn im Baustellenbereich liegengeblieben war, rückte die Polizei aus – und bekam zusätzlich Arbeit.

Weil ein Pole mit seinem Wagen auf der Autobahn liegengeblieben war, bekam die Polizei mit, dass gegen ihn ein Fahrverbot bestand.
Weil ein Pole mit seinem Wagen auf der Autobahn liegengeblieben war, bekam die Polizei mit, dass gegen ihn ein Fahrverbot bestand. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Bautzen. Wegen eines auf der Autobahn liegengebliebenen Alfa Romeo ist die Autobahnpolizei in der Nacht zu Sonntag ausgerückt. Der Wagen stand im Baustellenbereich, zwischen den Abfahrten Bautzen-Ost und Weißenberg. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer, ein 26-jähriger Pole, einfach nicht rechtzeitig getankt. Bei der Prüfung seiner Personalien ergab sich für den Mann jedoch ein viel größeres Problem: Gegen ihn bestand ein Fahrverbot. Weil er dies missachtet hat, läuft gegen ihn jetzt ein Strafverfahren. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Betrunkener Fahranfänger

Anzeige
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken

schaffer-mobil feiert 30. Jubiläum. Es warten Workshops, Top-Neuheiten und jede Menge Angebote. Vor allem Gebrauchte werden zum Schnäppchen.

Großröhrsdorf. Seine Probezeit für die Fahrerlaubnis hat ein 19-Jähriger am Sonnabend durch eine Ordnungswidrigkeit verlängert. Er wurde in der Großröhrsdorfer Bandweberstraße von der Polizei kontrolliert. Der Golffahrer roch schon nach Alkohol, der Test bestätigte dies. Das eine gemessene Promille beschert dem Fahranfänger ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg, 500 Euro Bußgeld sowie die bereits genannte Verlängerung der Probezeit.

Waldbrand bei Wartha

Königswartha. Am Freitagnachmittag kam es in einem Waldstück zwischen Wartha und Steinitz auf einer Fläche von 2.500 Quadratmetern zu einem Waldbodenbrand. Zur Bewältigung des Feuers waren die Berufsfeuerwehr aus Hoyerswerda sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren der umliegenden Ortschaften im Einsatz. Da eine Selbstentzündung eher unwahrscheinlich ist, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Knallerei mit Folgen

Großröhrsdorf. Ein sommerliches Feuerwerk hat jetzt für einen 56-Jährigen Folgen. Er zündete Sonnabendabend in einem Kleingarten in Bretnig Restbestände von Silvester. Dies meldete ein Nachbar der Polizei. Tatsächlich hatte der 56-Jährige dafür keine Genehmigung eingeholt. Das Feuerwerk wurde beendet, und er bekam eine Anzeige wegen der Ordnungswidrigkeit.

Betrunkener baut Unfall auf der Autobahn

Ohorn. Beim Überholen hat Freitagabend auf der Autobahn, im Bereich der Abfahrt Ohorn, ein Audi einen Transporter gestreift. Dabei ist Schaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden, Menschen wurden nicht verletzt. Bei dem 52-jährigen Audifahrer wurden 1,52 Promille Alkohol gemessen. Der Deutsche musste seinen Führerschein abgeben, der Fall geht nun an die Staatsanwaltschaft.

Transporter kollidiert mit Audi

Großröhrsdorf. Ein Unfall hat sich Freitagvormittag auf der Straße zwischen Großröhrsdorf und Seeligstadt ereignet. Ein 60-Jähriger war mit seinem VW Crafter von Großröhrsdorf unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er von seiner Fahrspur ab und touchierte seitlich einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw Audi. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt. Der Schaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert.

In Wohnung eingebrochen

Bautzen. Am Sonnabendabend ist in der Bautzener Hanns-Eisler-Straße in eine Wohnung eingebrochen worden. Die Täter durchwühlten die Räume und stahlen einen Laptop samt zweier externer Festplatten. Der Wert der Beute wird auf 120 Euro geschätzt, hinzu kommen 50 Euro Schaden. Die Kripo ermittelt

Schuppen aufgebrochen – Fahrrad entwendet

Steinigtwolmsdorf. Unbekannte hebelten in der Nacht zum Freitag in Steinigtwolmsdorf die Tür eines Schuppens auf und entwendeten daraus ein Fahrrad der Marke „Diamant“. Zum Wert des Zweirades liegen gegenwärtig keine Angaben vor.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen