merken

Stadt bessert bei Grüner Welle nach

Die Schaltung einer Ampel auf der Dresdner Straße in Freital sorgte für Kritik. Nun gibt es dort ein wenig länger Grün.

© Symbolfoto: dpa

Die Ampel auf der Dresdner Straße/Ecke Schachtstraße steht für Autofahrer, die aus Richtung Dresden kommen, etwas länger auf Grün. Die Stadt hat damit auf Kritik an der Schaltung reagiert.

Auf der Dresdner Straße gibt es eine Grüne Welle. Vor allem weil die Straße so lang ist, muss die Grüne Welle aber an einigen Stellen bewusst gebrochen werden, um die Autos im Pulk in die nächste Grüne Welle zu schicken. Die Ampel an der Schachtstraße ist so eine Stelle. Das Warten wird aber von vielen Autofahrern als sinnlos empfunden.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Die Stadt hat nun entschieden, den Autofahrern schon etwas eher Grün zu geben – vor allem, damit Autofahrer in die nachfolgende Leßkestraße oder in die Aral-Tankstelle abbiegen können. Die neue Schaltung soll über einen längeren Zeitraum getestet werden, so die Stadt.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter https://www.sz-link.de/freitalkompakt