merken

Bautzen

Stadt gibt Geld für die sorbische Kita

Ab nächstem Jahr bekommt das Außengelände der Einrichtung in Bautzen ein neues Außengelände.

© dpa

Bautzen. An der sorbischen Kindertagesstätte am Friedrich-Engels-Platz in Bautzen soll ein Teil des Außengeländes umgestaltet werden. In Anlehnung an sorbische Traditionen soll ein Hang aufgeschüttet werden, der ans Eierschieben erinnert, aber auch zum Rodeln genutzt werden kann. Es soll einen Maibaum mit Tanzplatz, Holzpferde für die kleinen Osterreiter und Vogelnester als Spielhäuser geben. Umrandet werden soll das Ganze von einer Roller- und Bobby-Car-Bahn. Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen als Träger der Einrichtung will dafür knapp 130 000 Euro investieren – und kann dabei auf die Unterstützung der Stadt Bautzen zählen. Die gibt 100 000 Euro dazu. Finanzbürgermeister Robert Böhmer hat am Montag den Fördermittelbescheid überreicht. Gebaut wird voraussichtlich aber erst nächstes Jahr. (SZ)

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.