merken

Stadt lädt zur Leitbild-Diskussion

Die Stadt Bautzen erarbeitet ein Konzept für die Zukunft und bittet jetzt alle Bürger um Mithilfe.

© Uwe Soeder

Bautzen. Die Stadt Bautzen erarbeitet ein Konzept für die Zukunft und bittet jetzt alle Bürger um Mithilfe. Im Juni veranstalten die Mitarbeiter der Verwaltung acht Foren, bei denen sie mit den Bewohnern der Stadt diskutieren wollen. Bei den Gesprächsrunden, die alle ab 18 Uhr beginnen, steht jeweils ein Thema im Mittelpunkt.

Am 4. Juni geht es bei der Domowina am Postplatz um Kultur und die Sorben. Über Familie und Soziales wird am 5. Juni bei der Awo, Löbauer Straße 48, gesprochen, über eine generationsgerechte Stadt am 11. Juni beim unabhängigen Seniorenverband, Löhrstraße 33. Beim Sitz des MSV, am Postplatz 3, geht es am 18. Juni um Vereine und Sport.

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

Am 19. Juni wird in der Mehrzweckhalle des Schillergymnasiums über Bildung und Weltoffenheit diskutiert, über die Wirtschaft am 21. Juni im Residence Hotel, Wilthener Straße 32. Im Steinhaus ist am 25. Juni die ökologische und partizipative Stadt das Thema. Und bei der BBB, Schäfferstraße 44, geht es am 26. Juni um den Tourismus und die Region.

Das fertige Konzept „Bautzen 2030“ soll Ende des Jahres vorliegen. Das letzte Leitbild stammt aus dem Jahr 2005. (SZ)