merken

Pirna

Stadt Pirna gibt Parkkarten für 2020 heraus 

Die Verwaltung bittet die Bewohner der Innenstadt um eine besondere Zahlungsart. Eine Stellflächengarantie gibt es jedoch nicht.

Das sind die Pirnaer Anwohnerparkkarten 2020.
Das sind die Pirnaer Anwohnerparkkarten 2020. © Stadt Pirna

Pirnaer Autobesitzer, die in der Innenstadt wohnen, sollten jetzt schon an das Jahr 2020 denken. Denn mit dem Beginn des neuen Jahres gelten wieder neue Parkkarten für die Innenstadt. "Allen Parkkarteninhabern, die am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen möchten und das entsprechende Formular bereits im Rathaus eingereicht haben, wird ihre Bewohner-Parkkarte mit der Post zugeschickt. Die Abbuchung der Gebühr erfolgt bis zum 31. Januar 2020", teilt Stadtsprecher Thomas Gockel mit.  Sollte die Parkkarte im Jahr 2020 aufgrund von Umzug oder Ähnlichem nicht mehr benötigt werden, dann bittet die Verwaltung, diese bis Ende Januar zurückzugeben.  

Alle anderen berechtigten Bewohner erhalten ihre Bewohner-Parkkarte nur bei persönlicher Vorsprache im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Pirna. Mitzubringen sind der Personalausweis und der Fahrzeugschein. Die sogenannten Beschäftigtenparkkarten werden ebenfalls im Bürgerbüro des Pirnaer Rathauses ausgegeben. 

Anzeige
Der Winter naht mit Eis und auf Kufen

Das Schlittschuhlaufen im FEZ “Hains“ ist ein herrlicher Spaß – egal ob als Eisprinzessin oder -prinz, mit Pirouetten drehen oder als blutiger Anfänger.

Umsonst sind die begehrten Ausweise natürlich nicht zu haben. Die Bewohnerparkkarte kostet im Jahr 30 Euro, für Ausnahmegenehmigung auf den ausgewiesenen Bewohnerstellflächen werden monatlich 25 Euro fällig. 

Mit dem Erwerb einer der Genehmigungen ist jedoch kein Anspruch verbunden, sein Fahrzeug auf jeden Fall im entsprechenden Gebiet abstellen zu können. Daraus weist der Rathaussprecher explizit hin. "Aufgrund der begrenzten Platzkapazität,  insbesondere in der Altstadt,  muss jeder Inhaber einer solchen Karte damit rechnen, keinen geeigneten und zugelassenen Platz zu finden", führt Gockel aus.  Das Abstellen des Kraftfahrzeuges auf einer nicht freigegebenen Fläche stelle eine Ordnungswidrigkeit dar und werde entsprechend geahndet. (hui)

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen